Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Regal­laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Magnat Monitor 220 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (Mittelklasse; 60 Punkte)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: ausgewogener Klang; größenbezogen hoher Pegel; wertige Optik.
    Minus: etwas zu kräftiger, in Wandnähe aufgeblähter Oberbass.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Magnat Subwoofer (525 W, mit 30cm Langhub-Woofer)

Kundenmeinungen (8) zu Magnat Monitor 220

4,6 Sterne

8 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (12%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Magnat Monitor 220 - Absoluter Testsieger -

    von HifiProfi
    • Vorteile: einfache Installation, einfaches Bedienen, ausgewogener Klang, bassgewaltig
    • Geeignet für: zu Hause, Büro, kleinen Raum, Hintergrundmusik, Musik nebenbei am PC, Heimkino
    • Ich bin: audiophil

    Die Magnat Monitor 220 habe ich in einem uns allen bekannten Elektromarkt erstanden und ich muss sagen, DER HAMMER!
    Zu allererst habe ich die Abdeckblenden entfernt und sie stilgerecht auf meine Lautsprecherständer gestellt.
    Angeschlossen habe ich sie an:
    Yamaha AX 892
    und an diesen habe ich dank seiner auftrennbaren Vor-/Endstufe einen Sony SEQ 411 Equalizer angeschlossen. Einstellungen am Amp:
    Bass auf 2
    Höhen auf 4
    Loudness auf Flat
    Equalizer die beiden äusseren Regler (Bassfrequenz und Höhenfrequenz) hochgeregelt alle anderen auf Mittelstellung.
    Den Equalizer habe ich in Betracht gezogen, da ich bei dem Yamaha immer wieder verschiedene Boxen auspobierte, u. a. auch die Magnat Quantum 507, und war nie wirklich zufrieden, bis ich auf die Technik von Nubert mit Ihrem ABL - Modul gestossen bin, der nach dem gleichen Prinzip wie ein Equalizer funktioniert, nur viel teurer. Der Hörtest offenbarte das Vermutete: Die Bässe kammen wärmer, intensiver und die Höhen wirkten klarer, die Mitten sauberer. Nach unzähligen Hörtests mit Musik kam nun der Filmbereich dran, wie gesagt ich bin reiner Stereohörer und ich war begeistert von der Dynamik die die Boxen entwickelten. In Verbindung mit dem klar auflösenden Amp von Yamaha, der imensen Leistung, die er bietet und in Verbindung mit dem Equalizer spielten die Magnat Monitor 220 so toll und mächtig auf, dass ich gar nicht genug bekommen habe und ich immer wieder erstaunt von der riesigen Klangbühne bin, die sie in meinem Wohnzimmer aufbauen, ohne dass die Nachbarn sich gestört fühlen müssen. Im Gegensatz zu den grossen Magnat Quantum 507 spielen die 220er wärmer und nicht übertrieben spitz und man hat beim dauerhaften Hören keinerlei Ermüdungserscheinungen, denn wer kann schon in einer Mietwohnung so laut hören, dass sich grosse Boxen, egal welcher Marke überhaupt lohnen könnten. Die kleine Magnat besticht absolut durch ihre Allroundtalente, ihrem edlen Aussehen und natürlich das unschlagbare Preis-/Leistungsverhältnis. Selbstverständlich ist das alles ein subjektiver Geschmack. Es gibt mit Sicherheit bessere, aber auch teurere und jeder muss für sich selbst entscheiden, wieviel er für Hifi bereit ist, zu opfern, aber ich kann wirklich sagen, dass die MM 220 mit Abstand die beste Box ist, die ich je hatte und das waren schon einige Markenhersteller, gerade auch wegen meinem Amp, der auf jeden Fall Lautsprecherkritisch ist, wer einen dieser Marke hat, kennt das Problem. Mein Fazit ist: Malte Runke von Audio hat wirklich ein mehr als zutreffendes Statement beim Audiotest 2006 über die Boxen abgegeben und ich finde, die Boxen haben eine viel bessere Note als Befriedigend verdient, von mir eine ganz klare 2+++, wenn nicht sogar besser, in Anbetracht des Preises, der Klangfülle, der Qualität und der Optik!
    Danke, Magnat, weiter so!
    N

    Antworten
  • Magnat Monitor 220 - What Hifi?

    von LiebhaberVonMagnatMonitor220
    • Vorteile: einfache Installation, einzigartige räumliche Wiedergabe, einzigartige Klangqualität
    • Geeignet für: zu Hause, Büro, Studio/Profibereich, Gaming
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Der Lautsprecher ist für das gebotene Budget ein absolutes Highligt!
    Viele teurere Hersteller können da nicht mithalten. Ich betreibe die Lautsprecher an einem Sony Str D 365, was soll ich sagen? Der absolute Hammer unter den Kraftzwergen, satte Bässe und völlig ausreichende Höhen. Mit dem richtigen Gerät ist die Stereoauflösung unerreichbar und reicht völlig für Allroundanwendungen aus, sowie PC, TV, Musik, etc.
    Von mir eine klare 1+!
    Die beste Box, die ich je hatte!
    Absolut empfehlenswert für Leute, die günstig einen Kraftzwerk mit audiophilen Eigenschaften suchen.

    Antworten
  • Magnat Monitor 220

    von MaTzEdErAuDiOpHiLe
    • Vorteile: einfache Installation, fairer Preis, billig, einzigartige räumliche Wiedergabe, einfaches Bedienen
    • Geeignet für: zu Hause, Büro, großen Raum, Studio/Profibereich, kleinen Raum
    • Ich bin: audiophil

    Ich habe die Magnat Monitor - Gott sei Dank - noch im Ausverkauf erstehen können. Der Klang ist bei dieser Größe bombastisch, ich kann sie wirklich nur empfehlen.
    Besonders gut gefallen mir die Allroundeigenschaften, die Boxen eignen sich sowohl sehr gut für's ruhige dahinchillen, als auch für's dynamische lauthören, vorausgesetzt, man hat ausreichend Verstärkerleistung.
    Ich betreibe die Boxen mit dem oft verkannten Sony TA FE 570, der jedoch seinerzeit (Bj. 2003) eine sehr gute Kritik bei Audio Test bekommen hat. An ihm hören sich die Magnat Monitor 220 seidig leicht an, ohne das man nach 2 Stunden ein nerviges Gefühl bekommt. Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, selbst für den ambitionierten Hifi Fan sind auch die Technischen Daten völlig ausreichend. Was mir auch sehr gut gefällt, sind die silber anmutenden Membranen, die den Boxen ein doch sehr edles Aussehen verleihen.
    Zur Krönung des ganzen habe ich mir auch gleich noch ein zweites Paar ... bestellt und bin voll zufrieden. Lautsprecher habe ich schon zur genüge gehabt, über Yamaha, JBL, Pioneer , KEF, Quadral war schon alles dabei, aber keine hat mich so fasziniert, wie die Magnat Monitor 220. Siehe hierzu auch den Test aus Audio 2006!
    Fazit: Die Magnat Monitor ist mit Abstand der beste Lautsprecher, den es für so wenig Geld gibt und einem so viel Freude bringt, ein echts "Schmuckstück"!

    Antworten
  • Weitere 3 Meinungen zu Magnat Monitor 220 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Magnat Monitor 220

Typ Regallautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Magnat Monitor 220 können Sie direkt beim Hersteller unter magnat.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Akustik-Assistent

AUDIO - Die B&W N 805 S ist eine highendige Kompaktbox mit frei stehendem Hochtöner, die Elac FS 127 eine besonders schmale Standbox. Mit der Magnat Monitor 220 und der Mordaunt Short Avant 902i waren auch zwei preiswerte Kompaktboxen dabei, die eine unterschiedliche Bassabstimmung besitzen. DIE ERGEBNISSE Im trockenen Raum und dem optimalen Wohnzimmer (gleichmäßige Nachhallzeit: 0,7 Sekunden) schlugen sich alle Boxen hervorragend und bestätigten ihre Einstufungen in der AUDIO-Bestenliste. …weiterlesen