Fotos auf CD & DVD 6.0 Deluxe Produktbild
  • Gut 1,7
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
Gut (1,7)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Brenn­soft­ware
Betriebssystem: Win 2000, Win Vista, Win XP
Mehr Daten zum Produkt

Magix Fotos auf CD & DVD 6.0 Deluxe im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    Note:1,6

    „... bleibt führend bei effektvollen Fotopräsentationen. Die Zahl der Ausgabeformate beeindruckt. Bei der Installation muss Magix nachbessern.“

  • „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 5

    „Unschlagbar bei Präsentationen, aber völlig überladen mit Zusatzmodulen.“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Beispiellos gute Präsentationsmöglichkeiten und Vorlagen.
    Minus: Zu viele Optionen und Zusatztools schaden der Übersichtlichkeit.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Praxis in Ausgabe 2/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinung (1) zu Magix Fotos auf CD & DVD 6.0 Deluxe

4,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Fotoshow erstellen mit Magix Fotos auf CD & DVD 6,5 Deluxe

    von Karl.H. Wolters

    Nach anfänglichen Schwierigkeiten bekam ich das Programm immer besser in den Griff.Nach Fertigstellung und anschauen am Fernseher Flachbildschirm 94cm war ich überwältigt.
    Ich bin sehr zufrieden.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Fotos auf CD & DVD 6.0 Deluxe

Typ Brennsoftware
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 2000
Systemanforderungen Intel® Pentium® 700MHz
Medium CD
Medium CD
Anzahl Benutzerlizenzen 1
Arbeitsspeicher 256 MB
HDD-Speicher 500 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Fotos auf CD und DVD 6.0 Deluxe können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

In bester Absicht

VIDEOAKTIV 6/2010 - Es fehlen aber wichtige Funktionen wie Sprachkommentare oder ein Livemischer. Dennoch ist die Software der Kauftipp für Einsteiger. Nero Vision Xtra Mit „Vision Xtra” bietet Nero seine Video-Schnitt-Software erstmals als eigenständiges Programm an – und nicht mehr als Zubehör der bekannten Brenn-Suite. Zu „Vision” legt Nero dem 70-Euro-Paket außerdem die Player-Software und Medienverwaltung „MediaHub” bei. …weiterlesen

Special Edition

video 1/2005 - Die Authoring-Funktion lässt sich zwar flexibel handhaben, aber weil sie nahtlos in die Timeline integriert ist, klappt die DVD-Erstellung weniger intuitiv als mit reinrassigen Authoring-Programmen. ULEAD FILMBRENNEREI 2 Die schrittweise strukturierte DVD-Erstellung, eine übersichtliche Oberfläche und viele Vorlagen helfen Einsteigern schnell zur Disc. …weiterlesen

Vier Flash-Encoder im Vergleich

Die Zeitschrift PC Video bewertete vier Video-Encoder, die den Export in eine Flash-Datei beherrschen sollen. Das FLV-Format unterstützt zur Zeit drei verschiedene Codecs, die nur mehr Verwirrung stiften, als ohnehin schon durch die Video-Codec-Vielfalt verursacht wurde. Genau hier sollen die Encoder-Programme Abhilfe schaffen und für gute Ergebnisse bei der Umwandlung sorgen.Unter den Kandidaten finden sich teure, erschwingliche und kostenlose Lösungen, deren Produktqualität nicht vom Preis, sondern von der richtigen Einstellung des Encoders abhängig war.

Rippen, kopieren, konvertieren

PC-WELT 5/2014 - Die Filmwiedergabe startet im Standard-Browser und wird von Audials One aufgezeichnet. Wenn der Sender den Film unverschlüsselt überträgt, kopiert Audials One den Datenstrom direkt auf die Festplatte. Ist die Übertragung gesichert, wird diese nicht von der Software geknackt. Stattdessen zeichnet Audials One den Film am Bildschirm auf. Sie sollten das Video in diesem Fall nicht nur in bester Qualität abspielen, sondern den Player in der Zoomstufe 100 Prozent oder im Vollbild laufen lassen. …weiterlesen

Apple Software Updates

MAC LIFE 6/2007 - Je umfangreicher Programme und Betriebssysteme werden, desto größer ist die Chance, dass sich darin Probleme verbergen. Kein Wunder also, dass Apple jeden Monat mehrere Updates für die in Mac OS X integrierte „Software Update“-Schnittstelle zur Verfügung stellt. Doch wer keinen DSL-Anschluss hat, steht oft vor der schwierigen Entscheidung: Lohnt der Download?MAC LIFE stellt Ihnen, wie in jeder Ausgabe, auch in 6/2007 wieder die neusten Updates für Apples Software vor und klärt ob sich der Download für Sie lohnt. …weiterlesen

Alles, was Ihre Fotos brauchen

PC Praxis 2/2007 - Verwalten, bearbeiten, präsentieren: Während der Markt für reine Bildbearbeitungen wie Photoshop oder GIMP immer dünner wird, finden Allroundgenies für Bearbeitung, Verwaltung und Präsentation immer mehr Käufer. Wir sagen Ihnen, welches Programm die ideale Lösung für jede Aufgabe ist.Testumfeld:Im Test waren fünf Fotosuiten mit Bewertungen von 1,6 bis 2,2. Es wurden unter anderem Kriterien wie Verwaltung, Bearbeitung und Bedienung getestet. …weiterlesen