Loewe Xemix Test

(DVD-Player)
Xemix Produktbild
  • Sehr gut (1,3)
  • 4 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
  • Anwendung: Stationär
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Loewe Xemix

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Loewe Xemix

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinung (1) zu Loewe Xemix

1 Meinung
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Endgültige Verabschiedung vom Glauben an "Made in Germany".

    von ollibotz
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung
    • Nachteile: nicht langlebig, nach ca. 100 DVDs massive Funktionsstörung
    • Geeignet für: Heimkino
    • Ich bin: Technisch versiert

    Im Jahr 1999 habe ich einen Xemix erstanden. Er kostete damals um die 1000,- DM und war eines der teuersten Geräte dieser Art überhaupt.

    Ich entschied mich für ihn aufgrund meines Glaubens an die Analogie von Preis und Leistung und an seine Herkunft. Ich bin E-Technik-Ingenieur und Loewe war mir als deutsches Traditionsunternehmen aus diversen Gründen sympathisch.

    Was den Player in meinen Augen darüber hinaus auszeichnete war, dass er damals im Gegensatz zu fast allen Mitbewerbern einen 5.1 Decoder enthielt und sämtliche diesbezüglichen Ausgänge an der Geräterückseite als Chinch-Buchsen anbot. Naja, bis zum heutigen Tag höre ich "nur" Stereo. Egal...

    Was mir von Anfang an missfiel war, dass das Laufwerk beim Einschalten des Geräts mit oder ohne eingelegten Datenträger ein kratziges Geräusch machte. Da die Wiedergabe aber zunächst ohne Probleme funktionierte, sah ich trotz unguten Gefühls darüber hinweg.

    3 oder 4 Jahre und geschätzte 100 DVD-Wiedergaben später las das Laufwerk plötzlich nicht mehr die eingelegten DVDs. Die Rede ist von gekauften und nicht von irgendwelchen selbst gebrannten Scheiben. Im Wissen darum, dass mittlerweile jedwede Garantie abgelaufen war, lies ich die Sache längere Zeit auf sich beruhen, denn ich nutze das Gerät als passionierter Kinogänger ohnehin selten.

    Irgendwann vor zwei Jahren jedoch brachte ich den Xemix in eine Fachwerkstatt, ein ausschließlich Loewe-Geräte führendes Geschäft in Kiel. Als ich das Gerät abholte, bezahlte ich 40,- EUR dafür, dass der Techniker keinen Fehler gefunden und das Gerät lediglich gereingt hatte. Zuhause dann nahm der Player - welch Wunder - mit dem gewohnten lautstarken Kratzen meine DVDs wieder an.

    Seit nunmehr einem Jahr jedoch ist das Abspielen von DVDs nun reine Glücksache. Meistens aber verweigert der teure Bolide wie zuvor seinen Dienst. Ich habe allerdings festgestellt, dass es zu weniger Problemen und teilweise sogar ungestörter Wiedergabe führt, wenn ich das Gerät einfach nicht ausschalte. Es könnte nun sein, dass es sich hier um ein thermisches Problem handelt und das Gerät mittlerweile einfach nicht mehr kaltstartfähig ist.

    Wie auch immer. Angesichts meiner ebenfalls negativen Erfahrungen mit meinem gleichalten Xelos-Fernseher, der nach gut drei Jahren einen neuen Zeilentrafo (Kosten >= 200,- EUR) brauchte, bin ich von meinem Glauben an die Firma Loewe restlos kuriert.

    Mag sein, dass die Restrukturierung der Firma (in letzter Minute vor dem völligen Niedergang) vor wenigen Jahren dazu geführt hat, dass dort das Qualitätsmanagement besser geworden ist. Die Berichte von Freunden, die mit anderen Loewe-Produkten (z.B. Anrufbeantworter) ähnlichen Schiffbruch erlitten, haben dazu geführt, dass ich niemals wieder ein Loewe-Gerät kaufen werde.

Datenblatt zu Loewe Xemix

Anwendung Stationär

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen