Concept L 26 DVB-T/C CI Produktbild
  • Gut 2,0
  • 5 Tests
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
LCD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Loewe Concept L 26 DVB-T/C CI im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „... gut bei Signalen von Sat-, Kabel-Box und vom DVD-Spieler) und der empfangsstarke DVB-T-Tuner. Leichte Schwächen beim eingebauten Analogtuner. Allerdings leichte Tendenz in der Bildqualität zu ‚befriedigend‘: etwas pixelig, verwischt. Bei Fotos allerdings eines der schlechtesten Modelle ...“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 3 von 8

    „Simuliert am besten Rundumklang im Test, auch sonst ‚guter‘ Ton. Mit DVB-T-/DVB-C-Kombituner. DVB-T-Tuner sehr empfangsstark. Sehr gute Videotextfunktion, Programmführer übersichtlich. Sinnvoll für DVB-T-Nutzer ohne externe Box. Hoher Stromverbrauch im Betrieb.“

  • 1,4; „Einstiegsklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Das Concept L26 von Loewe bietet trotz weniger Einstellmöglichkeiten ein sehr gutes, natürliches Bild und fährt damit den Testsieg ein.“

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut - gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Spitzenausstattung; guter Klang; einfache Bedienung.
    Minus: etwas unharmonisches Bild.“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 1 von 10

    „Bester Ton. Vielseitig: EPG, CI, DVB-T/C-Tuner, HD ready. Videotext schnell. Als PC-Monitor nutzbar. Bedienung am Gerät kompliziert. Breit. Mit Montagezubehör.“

Kundenmeinungen (3) zu Loewe Concept L 26 DVB-T/C CI

4,5 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Korrektur: Vorsicht bei L26 Basic

    von Benutzer

    Achtung. Der L26 Basic heißt deswegen Basic, weil er tatsächlich keine digitalen Schnittstellen hat. Das auf der Loewe Homepage beschriebene Gerät ist die Standardversion L 26 DVB-T/C CI. Dieser hat eine volldigitale Elektronik. DVB-T und -C lassen sich direkt empfangen. Sogar ein Common Interface ist integriert. Der DVB-S Tuner lässt sich ab Werk integrieren oder nachrüsten, sodass sogar Digital-Sat ohne zusätzliche Box empfangen werden kann. Als digitale Schnittstelle hat er einen HDMI-Eingang (inkl. HDCP) und ist somit vollkommen HDready.

    Antworten
  • Vorsicht bei L26 Basic

    von pezi

    Dieses Gerät (L26 basic) verfügt über keinerlei digitale Schnittstelle, trotz anderslautender Angabe auf der Produktbeschriebung auf der loewe homepage

    Antworten
  • nur super

    von Benutzer

    das ist der Beste! die Farben sind einfach genial, die Bedienung sehr einfach!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Loewe Concept L 26 DVB-T/C CI

LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 65415P60

Weitere Tests & Produktwissen

Loewe Concept L26 DVB-T CI

Stiftung Warentest Online - Loewe Concept L26 DVB-T CI Ein recht teurer HDready-LCD-Fernseher mit der typischen Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Mit DVB-T. Eines der LCD-Modelle mit insgesamt „gutem“ Bild. Seine Stärke sind das Bild über Scart (gut bei Signalen von Sat-, Kabel-Box und vom DVD-Spieler) und der empfangsstarke DVB-T-Tuner. Leichte Schwächen beim eingebauten Analogtuner. Allerdings leichte Tendenz in der Bildqualität zu „befriedigend“: etwas pixelig, verwischt. …weiterlesen