Life Fitness SX 30 im Test

(Crosstrainer & Ellipticals)
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Test zu Life Fitness SX 30

    • Fit For Fun

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • Produkt: Platz 2 von 4

    Note:2

    „...ausgewogene Pedalbewegung...“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

LifeFitness SX 30

Semi-Professionelles Gerät mit Einschränkung

Der SX 30 von Life Fitness ist ein semi-professioneller Crosstrainer für den gehobenen Anspruch. Er punktet durch einen ausgewogenen Bewegungsablauf. Beim Rundlauf kann er sich laut Hersteller mit einem Studiogerät messen. Auf eine großartige Ausstattung muss der Nutzer allerdings verzichten, pulsgesteuerte Programme gibt es zum Beispiel nicht.

Der Life Fitness SX 30 hat eine Schwungmasse von 18 Kilogramm. Diese befindet sich im hinteren Bereich. Dadurch werden die Jogging-Bewegungsabläufe simuliert. Der Crosstrainer bietet 16 Schwierigkeitsstufen, zudem kann der Trainierende zwischen sechs Trainingsprogrammen wählen. Dazu gehören unter anderem ein Bergsteigeprogramm oder ein manuell festzulegendes Programm. Wie bereits erwähnt, fehlt ein pulsgesteuertes Programm, soll eine bestimmte Pulsgrenze nicht überschritten werden, muss der Nutzer das auf der Pulsuhr selbst überprüfen und den Schwierigkeitsgrad gegebenenfalls anpassen. Der Puls wird beim SX30 über einen Brustgurt ermittelt, diese Methode ist sehr präzise.

Auf dem Display des Life Fitness SX 30 kann der Trainierende die relevanten Daten ablesen. Dazu gehören Zeit, Tempo, Distanz und Kalorienverbrauch. Der Puls gehört nicht dazu, hier muss der Nutzer die Pulsuhr bemühen. Sehr praktisch sind die Ablagen für die Wasserflasche und die Lektüre, um das Training angenehm zu gestalten.

Weitere Tests & Produktwissen