KEF Kit 120 im Test

(Heimkinosystem)
Kit 120 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 5 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: DVD-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Sub­woofer, DVD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu KEF Kit 120

    • digital home

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (1,1); „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Ein einziges ‚Wow!‘ reicht eigentlich nicht, um den tollen Features der KIT-120 gerecht zu werden. Ganz zu schweigen von den einwandfreien Wiedergabequalitäten und der einfachen Bedienbarkeit. ...“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Seiten: 4

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Ein einziges ‚Wow!‘ reicht eigentlich nicht, um den tollen Features der KIT-120 gerecht zu werden. Ganz zu schweigen von den einwandfreien Wiedergabequalitäten und der einfachen Bedienbarkeit. ...“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 01/2008
    • Seiten: 3

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Ein einziges ‚Wow!‘ reicht eigentlich nicht, um den tollen Features der KIT-120 gerecht zu werden. Ganz zu schweigen von den einwandfreien Wiedergabequalitäten und der einfachen Bedienbarkeit. ...“  Mehr Details

    • i-fidelity.net

    • Erschienen: 08/2009

    „sehr gut“

    „Mit dem KEF KIT120 lassen sich verschiedene Ansprüche auf hohem Niveau befriedigen. Als Ergänzung zum großen Bild liefert diese Anlage den großen Ton. Dabei spielt es keine Rolle, ob einfach nur der TV-Ton übertragen oder eine DVD geschaut wird, beides erledigt das KIT120 tadellos. Auch die Bedienung ist sehr praxisorientiert und damit leicht, da intuitiv zu bewältigen. An dieser Stelle hilft das logisch aufgebaute Menü erheblich. Erstaunlich ist die hohe Wiedergabequalität des Systems, die in dieser Preisklasse Maßstäbe setzt. Dazu trägt in hohem Maße der kultivierte Subwoofer bei. Das KEF KIT120 ist ganz klar eine bedingungslose Empfehlung wert.“  Mehr Details

    • plugged

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 05/2008

    ohne Endnote

    „... Topsound aus nur zwei Lautsprechern, ein begnadetes Bild via HDMI und die Möglichkeit, Musik über die USB-Schnittstelle abzuspielen, machen aus dem DVD-Reciever ein wahres Universalgenie im edlen Outfit. ...“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu KEF Kit 120

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KEF Kit 120

Typ DVD-Heimkinosystem
Komponenten
  • DVD-Player
  • Subwoofer
  • Kompakt-Lautsprecher
Gesamtleistung 86 W

Weitere Tests & Produktwissen

Wow!

HiFi Test 2/2008 - Über die separaten Lautstärkeregelungstasten für den Subwoofer lässt sich rasch die Basswiedergabe anpassen. Ebenso schnell kann der Wiedergabemodus (Film, Stereo, Mono) umgeschaltet werden Wie es im Auswahlmenü im Setup zu sehen ist, lässt sich KIT-120 auch mit anderen KEF-KIT-Lautsprechern betreiben/ausbauen. Bei der Auswahl der verwendeten Lautsprecher erfolgt intern in der Headunit dazu auch eine optimale Anpassung und Entzerrung Es werden alle gängigen Media-Dateiformate akzeptiert. …weiterlesen

So funktioniert 3-D-Kino

Audio Video Foto Bild 6/2009 - In jedem Heft erklärt AUDIO VIDEO FOTO BILD Ihnen mithilfe aufwendiger dreidimensionaler Grafiken Funktionsweisen von Techniken der Unterhaltungselektronik. …weiterlesen

Surround ohne Stress

plugged 4/2008 - Surround aus nur zwei Lautsprechern ist extrem populär schließlich spart man sich den Verkabelungsaufwand. Mit KEFs Kit 120 kommt man darüber hinaus auch in den Genuss besten Designs. …weiterlesen

Das Programm-Kino

i-fidelity.net 8/2009 - Lautsprecher-Spezialist KEF ist heute im Smart-Surround-Segment mit kompletten 2.1-Lösungen außerordentlich erfolgreich. Der Name der gesamten Produkt-Familie ist Programm: ‚KEF Instant Theater‘, kurz KIT genannt. Mit dem KIT120 hat sich i-fidelity.net das Einstiegssystem vorgenommen. Testkriterien waren Klang- sowie Bildqualität, Ausstattung und Verarbeitung. …weiterlesen