JD 4100 z3 Produktbild
  • Befriedigend 2,7
  • 7 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen

Jenoptik JD 4100 z3 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    6 Produkte im Test

    „Langsame Einsteigerkamera mit wenig wertigem Kunststoffgehäuse, einige Schwächen.“

  • 2,5 von 5 Punkten

    Platz 9 von 9

    „bietet einen preiswerten Einstieg in die 4-Megapixel-Klasse. Die Qualität der Bilder ist gut, die Bedienung einfach.“

  • 72 von 100 Punkten

    Platz 6 von 8

    „Gute Bilder bei etwas unhandlicher Bedienung“

  • 54 Punkte

    Platz 7 von 10

    „Die Jenoptik 4100Z3 ist der Preishammer schlechthin. Erkauft wird er aber mit Einbußen bei der Verarbeitungsqualität und einer für 4 Megapixel zu schwachen Auflösung. “

  • „befriedigend“

    21 Produkte im Test

    „Nur mäßig überzeugende Digicam.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 13 von 22

    „Einfache Kamera mit guter Serienbildfunktion. Aber nur Batterien geliefert, größte Auslöseverzögerung und Einschaltzeit.“

  • „gut“ (80,1 von 100 Punkten)

    „Budget Empfehlung“

    Platz 6 von 8

    „Auch die JD 4100 z3 bietet in allen Brennweiten eine sehr gute Auflösung mit niedrigem Abfall zum Bildrand. Zentrierung und Richtungsabhängigkeit zeigen ebenfalls gute Werte.... Insgesamt bietet die JD 4100 z3 für 590 Euro ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Datenblatt zu Jenoptik JD 4100 z3

Sensor
Auflösung 0 MP

Weitere Tests & Produktwissen

Eingefroren

COLOR FOTO 8/2013 - Diese Verläufe, die nur Sekundenbruchteile sichtbar sind, hält er mit seiner Kamera fest. Out of the Box "Bildbearbeitungsprogramme, um die Formen und Farben nachträglich zu verändern, sind tabu", urteilt Reugels. Somit legt er sehr großen Wert auf Farbwahl und Bildkomposition. Die Bildbearbeitung dient nur dem Korrigieren von Kontrasten und Tonwerten. "Die Kunst ist, das Bild so festzuhalten, wie man es sich vorgestellt hat", bekräftigt er. …weiterlesen

Kleiner Body, große Leistung

DigitalPHOTO 6/2013 - Weitere Pluspunkte sind das lichtstarke 5fach-Zoomobjektiv (26-130mm KB) und der zeitgemäße, 7,6 cm (3 Zoll) große Touchscreen-Monitor. Pentax MX-1 Robust und komfortabel Das ist ein wuchtiges Stück Kamera, mit dem Pentax ins Premium-Segment startet. Gefertigt aus einem gut 360 g schweren Metallgehäuse und über 12 cm breit ist die MX-1 ein echtes Statement. Das neue Modell ist eine Hommage an die alte Asahi Pentax MX, eine Spiegelreflexkamera, die Mitte der 1970er-Jahre auf den Markt kam. …weiterlesen

Zoom Zoom Zoom

SFT-Magazin 6/2012 - Mit ihrem gigantischen 42-fach-Zoom können Sie nämlich auch sehr weit entfernte Objekte aus nächster Nähe betrachten. Allerdings würde man der Digicam damit unrecht tun, denn auch ihre Fotofunktion ist absolut gelungen. Die Bildqualität gefällt im Weitwinkel mit hoher Schärfe und sehr gutem Dynamikumfang. Im Telebereich nimmt die Qualität naturgemäß etwas ab, kann aber immer noch überzeugen. …weiterlesen

7 Digitalkameras mit 16 Megapixeln im Vergleich

PC-WELT 9/2011 - Wirkungsgrad und Dynamikumfang positionierten sich jedoch nur im mittleren Bereich. Sony Cybershot DSC-HX9V Macht auch 3D-Bilder Die Sony Cybershot DSC-HX9V erzielte gute Werte hinsichtlich des Bildrauschens: Selbst bei höchster Lichtempfindlichkeit waren die Bildfehler vernachlässigbar. Der Wirkungsgrad lag im Mittelfeld. Zudem fanden die Tester keinerlei Verzeichnung. Die Eingangsdynamik lag im Durchschnitt, die Ausgangsdynamik allerdings war recht schwach. …weiterlesen

Moderner Klassiker

DigitalPHOTO 6/2011 - Der Fotograf ist somit gezwungen, mit 35mm-Brennweite zu fotografieren. Die ist zwar perfekt für die Schnappschuss- und Reportagefotografie, doch lassen sich viele Motive damit nicht formatfüllend abbilden. Rein optisch könnte man Fujifilms FinePix X100 auf den ersten Blick für einen historischen Fotoapparat halten. Doch die Retro-Kamera ist technisch auf der Höhe der Zeit und vereint das Beste aus der analogen und der digitalen Welt. …weiterlesen

„50 Kameras - Qualität für wenig Geld“ - 10 Markenkameras unter 200 Euro

COLOR FOTO 4/2007 - Bei ISO 100 rauscht die Kleine nur gering mit einem guten VN-Wert von 1,9. Positiv ist die maßvolle Auslöseverzögerung von 0,48 Sekunden. Sanyo Xacti VPC-S7EX – 7 Megapixel/190 Euro Im ersten Moment kann man die S7EX mit der Pentax Optio M20 verwechseln – offensichtlich stammen beide aus der gleichen Fabrikation –, bis einem der Touch-Sensor-Auslöser ins Auge fällt. Der reagiert schon bei leichtem Überstreichen, fokussiert und löst bei Druck dann sofort aus. …weiterlesen

36 Kameras. Die 4-Megapixel-Klasse im Megatest

COLOR FOTO 9/2004 - In Sachen Bildqualität überzeugt die Ixus bei ISO 100 mit niedrigem Rauschen und hohem Objektkontrast. Allerdings ist das Rauschen bei ISO 400 wesentlich zu hoch. Kauftipp Minikamera. Kodak Easyshare LS743 Zoom Stilvoll im schlanken Metallgehäuse und mit den typischen Easyshare-Funktionen präsentiert sich die Kodak LS743: von den automatischen Belichtungsfunktionen bis zum Share-Knopf für Archivierung, Ausdruck und E-Mail-Versand von Fotodaten. …weiterlesen

Kameras mit Vollformatsensor im Test - Preisunterschiede nicht gerechtfertigt

Die Zeitschrift ''Business & IT'' sucht nach den Unterschieden zwischen semiprofessionellen und professionellen Spiegelreflexkameras mit Sensoren im Vollformat. Schließlich fragen sich Käufer, wie die riesigen Preisunterschiede zwischen den Klassen zu rechtfertigen sind. Fazit des Tests: Manchmal gar nicht. So zeigte die Canon EOS 5D Mark II eine bessere Bildqualität als die 1 Ds Mark III, die etwa 4300 Euro mehr kostet.

Die Verschlusszeit

DigitalPHOTO 9/2005 - Neben der Blende als gestalterisches Element in der Fotografie kann auch mit der Wahl der Verschlusszeit das Bild maßgeblich gestalterisch beeinflusst werden.Für gute Fotos braucht man auch fotografische Grundlagen und diese vermittelt Ihnen DigitalPhoto in einer mehrteiligen Serie. Diesmal geht es um die richtige Verschlusszeit und wie man damit Bildern einen besonderen Inhalt verleihen kann. …weiterlesen

Langzeitbelichtung

DigitalPHOTO 6/2005 - Bilder voller Dynamik und Action prägen den modernen, aber auch hektischen Zeitgeist, aber was dabei verloren zu gehen droht, sind die Fotografien, die eine meditative Ruhe ausstrahlen. Gabi E. Reichert führt Sie in die Faszination der Fotografie mit Langzeitbelichtung ein.Mit dem gestalterischen Mittel der Langzeitbelichtung können tolle Aufnahmen entstehen. DigitalPhoto zeigt Ihnen in diesem Ratgeber wie es gemacht wird. …weiterlesen

Libellen vor der Linse

DigitalPHOTO 1/2005 - Wie Fabelwesen aus einer anderen Welt kommen sie daher, 250 Millionen Jahre alt, aber nicht veraltet, vornehm, aber nicht arrogant, elegant, aber nicht aufdringlich. Mit ihren akrobatischen Flugkünsten begeistern sie alle Zuschauer – die Rede ist von den Libellen.In Ausgabe 1/2005 stellt DigitalPhoto in seiner Natur- und Fotografie-Serie das Leben der Libellen vor. …weiterlesen

Friedhofsfotografie

DigitalPHOTO 1/2005 - Friedhöfe gehören zum Alltag wie der Tod an sich, der zu den Tabuthemen vieler Menschen zählt. Ein Friedhof kann allerdings fernab von der Verbindung zum Tod ein toller Ort für eine Foto-Session sein.Dass der Friedhof auch schöne Fotomotive bieten kann, zeigt dieser Artikel der DigitalPhoto. Es werden vor allem fototechnische Aspekte näher erklärt, um gelungene Bilder zu schaffen. …weiterlesen

Ganz nah dran

Stiftung Warentest 2/2003 - Mit einem Superzoom holen digitale Fotoapparate die Motive dicht heran. In der Qualität sind sie heute gleichauf mit herkömmlichen Fotoapparaten. Zwei Millionen, vier Millionen und fünf Millionen Pixel: Digitale Kameras liefern immer feinere Bilder. Doch die Anzahl der Bildpunkte (Pixel) ist nicht alles. Auch Kanten und schattige Bereiche müssen scharf und ohne Rauschen abgebildet werden. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Die besten Digitalkameras machen auch bei schwacher Beleuchtung noch gute Bilder. Dabei setzt die STIFTUNG WARENTEST jetzt mehr voraus: Die aktuellen Modelle wurden strenger bewertet als die Digitalkameras in früheren Tests.Testumfeld:6 Kameras mit Superzoom und LCD-Sucher (4 x „gut“ und 1 x „befriedigend“) sowie 16 Kameras mit 2-4fach-Zoom und optischem Sucher (8 x „gut“, 7 x „befriedigend“ und 1 x „ohne Endnote“). …weiterlesen

„17 aktuelle Digitalkameras“ - 4 Megapixel

Stiftung Warentest 10/2004 - Neu! STIFTUNG WARENTEST testet kontinuierlich. Vorteil: Alle Daten, Ergebnisse und Kommentare zu den Kameras des Testjahrgangs 2004 gibts in einem Abruf. Derzeit 77 Modelle. Alle zwei Monate wird das Testfeld erweitert, die Preise aktualisiert. Das nächste Mal am 19. November. Die Tabellen und Testkommentare sind zur besseren Übersichtlichkeit jeweils in vier Kategorien gegliedert.Testumfeld:Sechs 4 Megapixel Digitalkameras im Vergleich mit den Benotungen 2 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. …weiterlesen