ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biet: Schi­zo­phre­nie, Psy­cho­sen
Mehr Daten zum Produkt

Janssen-Cilag Dipiperon Tabletten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    110 Produkte im Test

    „Geeignet bei Psychosen und Schizophrenie. Schwach wirkendes klassisches Neuroleptikum.“

Datenblatt zu Janssen-Cilag Dipiperon Tabletten

Anwendungsgebiet
  • Psychosen
  • Schizophrenie
Weitere Produktinformationen: Das Medikament ist rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Pipamperon 40 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie noch andere Medikamente nehmen, ist zu beachten:
- Anticholinergika (bei Parkinsonkrankheit) und Trizyklische Antidepressiva (bei Depressionen) können zusammen mit Neuroleptika ein Delirium auslösen. Die Symptome ähneln denen beim Alkoholdelir: Herzrasen, Schwitzen, Zittern, Desorientiertheit, Gleichgewichtsstörungen, Krampfanfälle.
- Schmerz-, Schlaf- und Beruhigungsmittel können die dämpfende Wirkung von Neuroleptika so verstärken, dass Bewusstsein, Bewegungen und Atmung ernsthaft beeinträchtigt werden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dr. Schwabe Tebonin spezial 80 mg FilmtablettenSpitzner Rökan Novo 120 FilmtablettenSTADA GmbH Hoggar Night TablettenWhitehall-Much Baldriparan - Stark für die NachtHeel Neurexan TablettenPascoe Neurapas BalanceKrewel Meuselbach Migräne-Kranit 500 mg TablettenBausch & Lomb Vivinox Sleep SchlafdrageesAbtei Baldrian Forte BeruhigungsdrageesKneipp Baldrian 500mg Filmtabletten