• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Anwendungsgebiet: Medi­ka­ment Mor­bus Menière
Mehr Daten zum Produkt

Hennig Arzneimittel Betavert 6/-12 mg Tabletten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test

    „Wenig geeignet bei Menière-Krankheit. Die therapeutische Wirksamkeit ist nicht ausreichend nachgewiesen.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Otalgan® Ohrentropfen 10 g Ohrentropfen

Datenblatt zu Hennig Arzneimittel Betavert 6/-12 mg Tabletten

Anwendungsgebiet Medikament Morbus Menière
Weitere Produktinformationen: Das Präparat ist rezeptpflichtig.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Betahistin-dimesilat 6 mg bzw. 12 mg

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Unerwünschte Wirkungen:
Möglich sind Völlegefühl, Sodbrennen, Übelkeit, Nervosität und leichte Benommenheit. Es kann ein Durchfall eintreten, der aber nach zwei bis drei Tagen wieder vergangen sein sollte. Bei Herzklopfen, Hitzegefühl im Kopf und starker Benommenheit wenden Sie sich an den Arzt. Dasselbe gilt, wenn sich die Haut rötet, juckt und Quaddeln auftreten.
Bei Herzschmerzen, Atemnot oder Kreislaufschwäche sollten Sie sofort zum Arzt gehen. Wenn starker Hautausschlag, Juckreiz, Herzrasen, Atemnot, Schwäche und Schwindel auftreten, müssen Sie die Einnahme/Anwendung sofort stoppen und unverzüglich den Notarzt rufen, weil es sich um eine lebensbedrohliche Allergie handeln kann.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Astellas Pharma Vertigo-Vomex SR RetardkapselnLABO.DIEPHARMEX AudisprayOptima Pharm Tears AgainJohnson&Johnson Visine Yxin Augen-TropfenBausch & Lomb Artelac Splash EDO AugentropfenOmniVision Hylo-Vision sine AugentropfenUrsapharm Wet-COMOD AugentropfenTRB Chemedica Vismed EinzeldosispipettenOmniVision Hylo-Vision Gel sine AugentropfenRossmann / Altapharma Augentropfen