Neurexan Tabletten Produktbild
  • Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 127 Meinungen
ohne Note
2 Tests
Gut (1,7)
127 Meinungen
Anwendungsgebiet: Schlaf­stö­run­gen
Rezeptpflicht: Rezept­frei
Apothekenpflicht: Apo­the­ken­pflich­tig
Darreichungsform: Tablet­ten
Mehr Daten zum Produkt

Heel Neurexan Tabletten im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Kann auch in Kombination mit anderen Mitteln eingenommen werden. Auch als Tropfen erhältlich. Macht nicht müde.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Keine Einschränkung der Reaktions- und Leistungsfähigkeit. Gibt es auch als Tropfen, die aber Alkohol enthalten. ... Wirkt erst nach längerer Einnahme.“


    Info: Dieses Produkt wurde von healthy living in Ausgabe 8/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Heel Neurexan Tabletten

  • Heel NEUREXAN Tabletten 50 St.

    homöopathisches Arzneimittel zur Anwendung bei Unruhezuständen und Schlafstörungen

  • Heel NEUREXAN Tabletten 50 St

    04143009: Biologische Heilmittel Heel GmbH - NEUREXAN Tabletten 50 St

  • Heel NEUREXAN Tabletten 100 St.

    04115272: Biologische Heilmittel Heel GmbH - Neurexan Tabletten 100 St.

  • Heel NEUREXAN Tabletten 100 St

    04115272: Biologische Heilmittel Heel GmbH - NEUREXAN Tabletten 100 St

  • Heel Neurexan Tabletten

    50St Neurexan Tabletten - Biologische Heilmittel Heel GmbH

  • Heel NEUREXAN Tabletten 50 St

    NEUREXAN Tabletten, 50Stück Indikationsgruppe: Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Beschwerden. Anwendungsgebiete: ,...

  • Heel Neurexan 50 Tabletten

    PZN: 04143009 Neurexan 50 Tabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. ,...

  • Heel Neurexan® Tabletten 50 St Tabletten

    Neurexan® Tabletten

  • Heel Neurexan Tabletten

    100St Neurexan Tabletten - Biologische Heilmittel Heel GmbH

  • Heel NEUREXAN Tabletten 100 St

    NEUREXAN Tabletten, 100Stück. Indikationsgruppe: Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Beschwerden. ,...

Kundenmeinungen (127) zu Heel Neurexan Tabletten

4,3 Sterne

127 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
76 (60%)
4 Sterne
16 (13%)
3 Sterne
7 (6%)
2 Sterne
7 (6%)
1 Stern
19 (15%)

4,0 Sterne

124 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Heel Neurexan Tabletten

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Rezeptpflicht Rezeptfrei
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Tabletten

Weiterführende Informationen zum Thema Heel Neurexan Tabletten können Sie direkt beim Hersteller unter heel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Wege in die Schmerzfreiheit

healthy living 3/2010 - Dadurch steigt jedoch auch das Risiko für Kopfschmerzen durch Medikamentenübergebrauch (MÜK). Medikamente lindern dann nicht mehr den Schmerz, sondern lösen ihn aus. Besonders hoch ist diese Gefahr bei Kombinationspräparaten, die auch beruhigende oder anregende Substanzen wie Koffein enthalten. „Sie wirken nicht besser, verführen aber dazu, sie wegen ihrer Zusatzeffekte häufiger zu nehmen“, sagt Göbel. …weiterlesen

Augen zu und durch

healthy living 8/2009 - Sorgen Sie für die richtige Temperatur im Schlafzimmer: Optimal sind 14 bis 18 Grad. Gehen Sie möglichst immer zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie zur gleichen Zeit auf – auch am Wochenende. Achten Sie darauf, dass es in Ihrem Schlafraum dunkel und ruhig ist. Morgens nach dem Aufwachen nicht im Bett liegen bleiben, sondern raus aus den Federn. Am besten, man verbringt gleich einige Minuten im Tageslicht, etwa auf dem Balkon. …weiterlesen

Psychosen, Schizophrenien

Stiftung Warentest Online 4/2010 - äußere Faktoren lassen dann die Krankheit entstehen. Zu diesen Risikofaktoren gehören möglicherweise Schwierigkeiten bei der Geburt, Entwicklungsstörungen, Infektionen des zentrales Nervensystems während der Kindheit, der Gebrauch von Haschisch (Cannabis), stimulierenden Drogen und Kokain und lebensverändernde Ereignisse. Allgemeine Maßnahmen Eine Schizophreniebehandlung kann durch sozialpsychiatrische Verfahren, die das Umfeld, vor allem die Familienangehörigen, einbeziehen, unterstützt werden. …weiterlesen

Schlafstörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Diese gehören aber nicht zu den Präparaten der diesem Buch zugrunde liegenden Marktauswahl (im Internet unter http://www.medikamente-im-test. de). Die hier besprochenen Tabletten sind für Kinder zu hoch dosiert. Für Schwangerschaft und Stillzeit Doxylamin darf in der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Auch während der Stillzeit ist es unangebracht, da es in die Muttermilch übergeht. Doxylamin kann beim Baby zu Atemschwierigkeiten führen. …weiterlesen

Epilepsie

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Wenn die Krampfanfälle seltener als ein- bis zweimal jährlich auftreten oder wenn sie kaum belastend sind, zum Beispiel weil sie nachts stattfinden oder es sich um einfache Herdanfälle ohne Bewusstseinsstörung handelt, ist eine Behandlung mit Medikamenten nicht unbedingt notwendig. Eine dauerhafte medikamentöse Therapie wird in der Regel erst nach zwei bis drei Grand-Mal-Anfällen und einer eingehenden Diagnostik empfohlen. …weiterlesen

Depressionen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Das Produkt mit diesem Johanniskrautextrakt darf als Anwendungsgebiet "leichte bis mittelschwere vorübergehende depressive Störungen (depressive Episoden)" angeben. Das Gleiche gilt inzwischen auch für die Präparate Neuroplant 300 mg N und Remotiv. Ähnliche Produkte, die in jüngster Zeit zugelassen worden sind, aber andere Johanniskrautextrakt-Arten enthalten, beanspruchen "leichte vorübergehende depressive Störungen" als Anwendungsgebiet. …weiterlesen

Angststörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Der Anlass, der die Angst ausgelöst hat, ist objektiv nachvollziehbar. Anders ist das, wenn Angstgefühle ohne begründeten Anlass entstehen. Eine Angst "aus sich heraus" kann die Betroffenen so beherrschen, dass sie in ihrem sozialen Leben beeinträchtigt sind. Dann ist die Angst als Krankheit anzusehen (Angstkrankheiten oder Angststörungen). In der Medizin werden drei Arten von Angststörungen unterschieden, die oft gemeinsam vorkommen. …weiterlesen