Heel Neurexan Tabletten Test

(Medikament Schlafstörung)
Neurexan Tabletten Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
63 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendungsgebiet: Schlafstörungen
  • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
  • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
  • Darreichungsform: Tabletten
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Heel Neurexan Tabletten

  • Ausgabe: 8/2009
    Erschienen: 07/2009
    8 Produkte im Test
    Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Kann auch in Kombination mit anderen Mitteln eingenommen werden. Auch als Tropfen erhältlich. Macht nicht müde.“

  • Ausgabe: 9/2007
    Erschienen: 08/2007
    8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Kann über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Keine Einschränkung der Reaktions- und Leistungsfähigkeit. Gibt es auch als Tropfen, die aber Alkohol enthalten. ... Wirkt erst nach längerer Einnahme.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Heel Neurexan Tabletten

  • Heel Neurexan Tabletten, 50 St

    PZN: 04143009 Neurexan®: Entspannen am Tag. Gut schlafen in der Nacht. Wirkt entspannend Bringt das innere ,...

  • Heel NEUREXAN Tabletten 50 St

    04143009: Biologische Heilmittel Heel GmbH - NEUREXAN Tabletten 50 St

  • Neurexan® Tabletten

    Homöopatisches Arzneimittel bei nervösen Beschwerden

  • Neurexan Tabletten

    Pflichtangaben: Tabletten Zul. - Nr. : 16814. 00. 01Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopathischen ,...

  • Neurexan Tabletten

    Anwendung & Indikation Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Beschwerden Anwendungsgebiete Die Anwendungsgebiete ,...

  • Heel Neurexan Tabletten 50 St

    Neurexan Tabletten Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: ,...

Kundenmeinungen (63) zu Heel Neurexan Tabletten

63 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
40
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
4
1 Stern
12

Datenblatt zu Heel Neurexan Tabletten

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Tabletten
Rezeptpflicht Rezeptfrei

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Augen zu und durch healthy living 8/2009 - Sorgen Sie für die richtige Temperatur im Schlafzimmer: Optimal sind 14 bis 18 Grad. Gehen Sie möglichst immer zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie zur gleichen Zeit auf – auch am Wochenende. Achten Sie darauf, dass es in Ihrem Schlafraum dunkel und ruhig ist. Morgens nach dem Aufwachen nicht im Bett liegen bleiben, sondern raus aus den Federn. Am besten, man verbringt gleich einige Minuten im Tageslicht, etwa auf dem Balkon. …weiterlesen


Parkinsonkrankheit Stiftung Warentest Online 4/2010 - Doch besonders bei jüngeren Kranken führt es schon nach relativ kurzer Anwendungszeit dazu, dass die Beweglichkeit stark zwischen Plus- und Minus-Symptomen schwankt und sich unwillkürliche Bewegungen einstellen. Nach mehreren Jahren lässt die Wirkung von Levodopa unweigerlich nach. Anwendung Damit sich der Körper langsam an das Medikament gewöhnt, beginnt die Therapie mit 100 bis 200 Milligramm Levodopa. …weiterlesen


Neue Wege in die Schmerzfreiheit healthy living 3/2010 - Sie enstehen durch eine Störung des Nervensystems“, sagt Hartmut Göbel. Aktive Entspannung beugt wirksam vor Die Schmerzen lassen sich viel sanfter eindämmen. Gute Nachricht für diejenigen, die nach Alternativen zu Tabletten suchen: „Nicht medikamentöse Verfahren sind bei der Migränevorbeugung genauso wirksam wie Medikamente“, meldete kürzlich die Deutsche Migräne- und Kopfschmerz-Gesellschaft. Am besten solle man beides kombinieren. …weiterlesen


Schmerzen und Verspannungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dann wirken die Mittel länger und stärker. • Cimetidin (bei Sodbrennen) und Omeprazol (bei Magengeschwüren) hemmen Enzyme in der Leber, die Arzneimittel abbauen. Auf diese Weise können Diazepam und Tetrazepam länger und stärker wirken. • Benzodiazepine und andere Arzneimittel, die das zentrale Nervensystem dämpfen, verstärken gegenseitig ihre Wirkung. …weiterlesen