Celan 800 Produktbild

Ø Befriedigend (3,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 3,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Heco Celan 800 im Test der Fachmagazine

    • Heimkino

    • Ausgabe: 2/2006
    • Erschienen: 01/2006
    • Seiten: 2

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: exzellente Verarbeitung; leistungsstarker Subwoofer.“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • Produkt: Platz 4 von 6

    Klang-Niveau: 62%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Die Elan spielt farbenfroh, dynamisch, emotional und gibt Mitten und vor allem Stimmen angenehm seidig wieder. Ein Volltreffer!“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005
    • Seiten: 2

    1,1; „Spitzenklasse“

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „... Deutsche Ingenieurskunst und preiswerte Fertigung machen die Heco Elan 800 zu einem absoluten Preistipp mit einer dicken Klangempfehlung. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Heco Celan Revolution 9 *highgloss schwarz*

    Groß, er State - of - the - Art Standlautsprecher mit herausragenden akustischen Eigenschaften. Blickfang des ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Heco Celan 800

Typ Standlautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Heco Elan 800 können Sie direkt beim Hersteller unter heco-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kraft & Eleganz

Heimkino 2/2006 - Elan 500 heißt der kleinste Standlautsprecher der neuen Serie und kommt in unserem Test als Rearspeaker zum Einsatz. Die nach dem Zweieinhalb-Wege-Prinzip arbeitende Box ist mit der 800er identischen Treibern für die Hochund Tieftonwiedergabe ausgestattet. Der Mitteltonbereich wird von einem 170 Millimeter messenden Tief-Mitteltöner übernommen und arbeitet in einem Frequenzbereich von 350 bis 3500 Hertz. …weiterlesen

Universalgenie

Klang + Ton 2/2006 - Wer es klanglich gerne kräftig und deftig hat, tendiert eher zur ausgewachsenen Standbox als zum hauchzarten High-End-Zweiwegler. Leider liegen Wunsch und Wahrheit aber oft so weit auseinander, dass man Kompromisse eingehen muss. Die ausgewachsenen Lautsprecher groß im Wohnzimmer herumrücken und optimal aufstellen können wohl nur die wenigsten, denn primär will man ja wohnen und auch hören, und nicht umgekehrt. Dann kommt ein Lautsprecher wie die Descartes II von Strassacker gerade recht, die dank aktivem Bassteil sehr flexibel ist.Auf diesen 8 Seiten zeigt Klang + Ton (2/2006), wie der Bausatz einer teilaktiven Standbox mit Alcone-Bestückung abschneidet. …weiterlesen

Frischer Schwung

HiFi Test 1/2006 - Der deutsche Traditionshersteller Heco hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Mit dem amerikanischen Konzern Audiovox im Hintergrund und einer innovativen deutschen Entwicklungsabteilung startet Heco nun eine neue Produktoffensive. …weiterlesen

Boxengasse

STEREO 1/2006 - Der harte Wettbewerb macht es möglich: Noch nie gab es soviel Lautsprecher fürs Geld. Feinste Technologien, bislang eher auf die Top-Serien beschränkt, halten verstärkt auch Einzug in die ‚Kaufklasse‘.Testumfeld:Im Test waren sechs Standlautsprecher mit den Bewertungen des Klang-Niveaus von 57 bis 82%. …weiterlesen