Gut (2,3)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Gembird JoyFly Butterfly im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    „Vorzüge: kompakt, gute Klangeigenschaften.
    Nachteile: gelegentlich leichte Verzerrungen in den Höhen.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    4 von 6 Punkten

    „Die Butterfly-Boxen von Gembird sind äußerst klein und transportabel, große Sound-Wunder dürfen nicht erwartet werden.“

  • 3+ (befriedigend)

    16 Produkte im Test

    „... äußerst klein und transportabel, eignen sich aber nicht unbedingt für längeres Musikhören, da die Soundeinbußen im Vergleich zu größeren iPod-Lautsprechern einfach zu hoch sind.“

    • Erschienen: Februar 2007
    • Details zum Test

    „hervorragend“

    „... Bei Jazz und Elektro-Pop fühlt sich der Winzling ... sehr wohl. Eine Empfehlung ist das Sound-Wunder von JoyFly allemal.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Das Soundpanal kommt in knalligen Farben daher und passt in jede Hosentasche und überrascht mit seinem druckvollen, lebendigen Klang. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Gembird JoyFly Butterfly

Einschätzung unserer Autoren

JoyFly Butterfly

Aktiv­laut­spre­cher für die Hosen­ta­sche

Der JoyFly Butterfly von Gembird ist laut Hersteller der kleinste aktive Lautsprecher der Welt. Er soll sich vor allem für den mobilen Einsatz in Verbindung mit MP3-Player, DVD-Player, Handy und Notebook eignen. Dabei verspricht Gembird eine hohe Soundqualität, für die insgesamt zwölf Kohlefaser-Hochleistungslautsprecher mit einer Impedanz von 8 Ohm pro aktivem Kanal verantwortlich zeichnen. Bei einer Entfernung von zehn Zentimetern soll das Gerät so immer noch einen Schalldruck von 100 dB erzeugen. Die Stromversorgung erfolgt über vier AAA-Batterien, wobei die Batterien laut Hersteller bis zu 40 Stunden lang halten. Dank mitgeliefertem 3,5 mm Y-Adapter kann man außerdem mehrere Geräte zusammenschließen, was den Sound noch einmal verbessern dürfte.

Bis auf die grelle Farbe ist eine frappierende Ähnlichkeit zum MD-4 von Nokia nicht zu verleugnen. Produktpiraterie? Anscheinend werden beide Modelle in derselben Firma hergestellt. Die Käufer sind auf jeden Fall zufrieden und bestätigen mehrheitlich den guten Klang der kompakten Klapp-Boxen.

Aus unserem Magazin

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: