iQue 3600 Produktbild
Sehr gut (1,5)
5 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Palm­top / Win­dows PDA / Pocket PC
Mehr Daten zum Produkt

Garmin iQue 3600 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Vorteile: ein Alleskönner im Büro; modernes Design; großes Display.
    Nachteile: sehr empfindlich; Stift geht outdoor schnell verloren; Menüführung zu umständlich.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Der iQue 3600 ist ein solides Stück Technik mit hohem Gebrauchswert. Durch das integrierte Betriebssystem Palm OS 5 bietet er neben den Navigationsfunktionen alle Features eines normalen PDAs. ...“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Der iQue 3600 eignet sich gut für Anwender, die GPS-Navigation verwenden möchten, ohne einen separaten Empfänger anschließen zu müssen.“

    • Erschienen: Dezember 2003
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Eingebauter GPS-Empfänger; ... Minus: Relativ groß ...“

Kundenmeinung (1) zu Garmin iQue 3600

4,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • PalmOS - PDA mit super GPS / NAVI - Funktion

    von qualitaeter01

    Der iQue3600 ist an sich handlich und noch vom Gewicht her noch "erträglich".
    PDA - Funktionen sind gut und im üblichen Rahmen. Keine Kompatibilitätsprobleme mit Windows XP Pro. Menüführung ist etwas gewöhnungsbedürftig und verschachtelt; aber OK.
    GPS - Funktion gut und genau, Navi - Funktion mit motorisiertem Gerät ausreichend schnell und flexibel bei Routenanpassungen. Für Wanderer oder Radfahrer etwas unpräzise, da Zoomfaktor nicht hoch genug. Standortbestimmung trotzdem relativ exakt möglich. Alles in allem ein empfehlenswertes multifunktionales Gerät mit relativ einfacher Handhabung und Bedienung. Würde ich mir sofort wieder kaufen. qualitaeter01

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Garmin iQue 3600

Interne Speichertechnologie 32
Arbeitsspeicher 32 MB
Akku- / Batterietyp Rechargeable
Gewicht 164.9
Abmessungen (B x T x H) 72.1 x 20.3 x 127
Typ Palmtop / Windows PDA / Pocket PC
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9063018

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin i Que 3600 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

DEJA VU

connect - Bekanntes Outfit, frische Inhalte: Auch bei HP hält nun Windows Mobile 5.0 Einzug: Das größte Modell der iPaq hx2-Serie und der preiswerte rxl950 stellen sich einem Test mit überraschendem Ausgang.Testumfeld:Im Test waren zwei PDAs mit den Bewertungen 408 und 412 von jeweils 500 Punkten. …weiterlesen

PDA Navigationstest

connect - Die Ausrichtung des Displays kann mit einer eigenen Taste umgeschaltet werden, 64 Megabyte RAM und ROM sorgen für gute Erweiterbarkeit und die Akkulaufzeit von fast sechs Stunden ist ordentlich. Dass der Organizer in der reinen PDA-Wertung knapp Fünfter wird, liegt hauptsächlich am hohen Gewicht von 161 Gramm und den fehlenden Wireless-Schnittstellen. Dank der vollintegrierten GPS-Antenne liegt der PDA aber flach auf dem Tisch und eignet sich damit auch im Büroumfeld. …weiterlesen

Drei gegen einen

connect - Beim RAM , neben Prozessor und Display-Beleuchtung einem weiteren großen Energiefresser in PDAs, kommt der hx2750 auf üppige 128 Megabyte, hx2410 und hx2210 begnügen sich wie die meisten anderen Pocket-PCs auch mit praxisgerechten 64 MB. Zusätzlich stellen die neuen HPs noch einen Teil ihres Flash-ROMs zur freien Befüllung bereit – beim hx2750 sind das rund 83 MB, während der hx2410 und der hx2210 mit je 22 MB aufwarten. …weiterlesen

Scharfsichtig

connect - An Arbeitsspeicher bringt er 64 MB RAM mit, die von 85 MB als Datenspeicher frei nutzbarem Flash-ROM ergänzt werden – hier abgelegte Infos gehen auch bei leerem Akku nicht verloren. Eine weitere Besonderheit: Der bei Pocket-PCs übliche Navigationsbutton ist beim hx4700 als Trackpad ausgeführt und kann wie bei einem Notebook zur Steuerung eines Mauszeigers genutzt werden. …weiterlesen

Trio Grande

connect - 3VPN Virtual Private Network. Netzwerk-Übertragungsprotokoll, das es ermöglicht, dass Netzwerk-Zugriffe abhörsicher über ein öffentliches Netz durchgeführt werden können. Fazit Mit der X30-Serie hat Dell ein fein abgestuftes Pocket-PC-Programm für fast jeden Nutzertyp im Portfolio, das durch die Bank mit modernster Technik überzeugt – etwa mit dem brandneuen Betriebssystem Windows Mobile 2003 Second Edition, das die Umschaltung vom Hoch- ins Querformat erlaubt. …weiterlesen

Bruderkämpfe

connect - böse Zungen könnten PDA-Veteran Palm vorwerfen, mit der neuen Produktlinie eine lang gepflegte Tugend zu verraten – den Formfaktor. Während die Modelle V , m500 und m515 Maßstäbe in puncto Handlichkeit setzten und allesamt klein und vor allem flach genug waren, um sogar in der Hosentasche Platz zu finden, haben die neuesten Palms Tungsten C (550 Euro) und Zire 71 (350 Euro) ein wenig zugelegt – sowohl beim Volumen als auch beim Gewicht. Fett oder Fleisch, Firlefanz oder sinnvolle Features? …weiterlesen

Palm-OS-Organizer im Wandel der Zeit

Notebook Organizer & Handy - Wie sieht die Zukunft der Palm-OS-Organizer aus? Welches Gerät soll ich mir zulegen? was ist an sinnvollem Zubehör erhältlich? Und welche sind die besten Programme? - Die Artikel unseres Schwerpunkt-Themas verraten es Ihnen.Testumfeld:Im Test waren elf Organizer. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Origami - die neue Mobilklasse

mobile zeit - Selten machte ein Projekt die gesamte Computerszene derart lautstark auf sich aufmerksam wie Origami. Hinter diesem Codenamen verbirgt sich eine neue Geräteklasse zwischen PDA und Subnotebook, die sich für alle Aufgaben unterwegs eignen soll.Testumfeld:Im Test waren zwei Pocket-PCs. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Wegweisend

connect - UMSO BESSER, DASS AUCH DIE INNEREN WERTE DES HANDHELDS AUF GANZER LINIE ÜBERZEUGEN. Gegenüber dem kleinen Bruder N500, der in connect 11/05 getestet wurde, hat der 30 Euro teurere N520 64 Megabyte mehr Speicherplatz im Flash-ROM sowie ein Wireless-LAN-Modul unter der flachen Haube. Für einen PDA ungewöhnlich ist dabei, dass das WLAN-Modul des N520 auch den schnelleren 802.11g-Standard beherrscht. …weiterlesen

Sprache über die Datenautobahn

FACTS - Mit dem iQue 3600 hat der amerikanische Navigations-Spezialist Garmin eine Kombination von vollwertigem PDA und GPS-Navigationssystem mit integrierter Satellitenantenne auf den Markt gebracht. …weiterlesen

Hosentaschen-Lotsen

mobile zeit - PDAs für die Satellitennavigation: weder Fisch noch Fleisch, oder etwa ein geniales Schnäppchen? Im Praxistest schlugen sich die ‚Navigatoren‘ von Yakumo erstaunlich wacker.Testumfeld:Im Test waren zwei PDAs mit den Bewertungen 3 von jeweils 5 Sternen. …weiterlesen

„Sie können einpacken!“ - Geschenke bis 300 Euro

Tomorrow - Da kommt Freude auf: TOMORROW präsentiert Ihnen 16 Geschenkideen von 120 bis 900 Euro, für die wir uns verbürgen. Denn alle Geräte sind von uns getestet und für gut befunden. Top ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, das sonst nicht in die Tests einfließt. Umtausch ausgeschlossen!Testumfeld:Im Test waren vier Geschenkideen mit Bewertungen von 65 bis 73 von jeweils 100 Punkten. …weiterlesen

„Mobile Freizeitbegleiter“ - PDA-Navigation

SATVISION - Der Funktionsumfang von mobilen Multimediamaschinen wird immer größer, denn die immer mobiler und flexibler werdende Gesellschaft verlangt danach. Dabei werden die Übergänge von reinen Einzelgeräten, wie dem MP3-Player, der mittlerweile weit verbreitet ist, zum Media Player mit Festplatte und TFT-Bildschirm immer fließender. Auch DVD-Player für unterwegs mit großem TFT-Display werden immer beliebter. Mindestens genauso beliebt sind PDAs mit Erweiterungen wie einem GPS-Navigationssystem oder Telefon-PDA-Kombinationen, die so genannten MDAs oder auch XDAs.Testumfeld:Im Test waren zwei PDA-Navigationssysteme. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen