Befriedigend (3,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SUV
Front­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Ford Edge 3.5 V6 Automatik (197 KW) [06] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... ist eine Alternative zu Mazda CX-7 und Nissan Murano. Doch selbst die sind wegen der V6-Benziner hierzulande nur eine Randerscheinung. Dank seines chromblitzenden Äußeren dürfte der Ford aber seine Liebhaber finden.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    „Plus: Komfortables Fahrwerk; gutes Platzangebot; variables Sitzkonzept (optional); ordentliche Fahrleistung ...
    Minus: Schwache Bremsen; gefühllose Lenkung; unübersichtliche Karosserie.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Ford Edge 3.5 V6 Automatik (197 KW) [06]

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Ford Edge 3.5 V6 Automatik (197 KW) [06]

Typ SUV
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 269
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Karosserie Kombi
Leistung in kW 195

Weiterführende Informationen zum Thema Ford Edge 3.5 V6 Automatik (197 KW) [06] können Sie direkt beim Hersteller unter ford.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Eine Klasse für sich?

AUTOStraßenverkehr - Wir verzichten hier auf die Erklärung, der VW Golf habe 1974 eine neue Klasse begründet und sei seither deren erfolgreichster Vertreter. Stattdessen klären wir einfach, was der neue Golf Kia Cee'd, Ford Focus, Peugeot 308, Honda Civic und Opel Astra entgegensetzt.Testumfeld:Im Vergleichstest wurden sechs Autos näher in Augenschein genommen. Die Bewertungen reichten von 266 bis 313 von maximal 450 Punkten. Bewertungskriterien: Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen und -verhalten, Sicherheit, Umwelt sowie Kosten. …weiterlesen

Allrad auf kleinstem Raum

auto-ILLUSTRIERTE - Als Bezwinger des Rubicon Trail verkaufen weder Mini noch Nissan ihre Kraxler. Doch wie weit schaffen es die Bonsai-Offroader im Gelände wirklich? Im Jura liess Allrad-Profi Roland Vogel die zwei Nachwuchs-SUV über Stock und Stein fahren.Testumfeld:auto-ILLUSTRIERTE verglich zwei Autos miteinander und bewertete in beiden Fällen mit 100 von jeweils 120 möglichen Punkten. Beurteilt wurden sowohl die Kriterien Karosserie, Komfort, Antrieb und Dynamik als auch Sicherheit, Umwelt sowie Kosten. …weiterlesen

Duell auf Augenhöhe

auto-ILLUSTRIERTE - Optisch sind Ford Kuga und Kia Sportage viel zu schön, um sie im Schlamm zu versenken. Doch es reizt, die zwei strammen SUV ins Gelände zu entführen. Wer hat im Schlamm die Nase vorn?Testumfeld:Getestet wurden zwei Autos mit den Bewertungen 70 und 80 von jeweils 120 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Komfort, Antrieb, Dynamik, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Das kleine Glück

Auto Bild - Und beide sind mit einem Verbrauch von fünf Litern auch gleich sparsam, der Alto erfüllt aber Euro 5. Er fährt sich zwar nicht ganz so agil wie der C1 – dafür arbeitet die Lenkung zu ungenau –, aber auch der Japaner wuselt leichtfüßig durch die Stadt. Voll daneben: Bremswege um 44 Meter! Nachbessern, bitte! Der Basis-Alto 1.0 startet bei 8900 Euro. Als Comfort – mit Klima, CD-Radio und ESP – stehen immer noch günstige 10 990 Euro an. Dafür gibt es Platz zwei. …weiterlesen