ADVC-300 Produktbild
Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...

Canopus ADVC-300 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Profi-Konverter; Bildverbesserung; Locked Audio; Signalkontrolle.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „...der ADVC 300 bietet das entsprechende Repertoire: hochwertige Komponenten-Videoausgänge, Einstellungen für das Bildseitenverhältnis oder einen Chroma-Bildverbesserungsfilter. ...“

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    8 Produkte im Test

    „Der leider sehr teure ADVC 300 überzeugt subjektiv auf ganzer Linie. Die Hardware-Videooptimierung spart viel Zeit.“

  • „ausgezeichnet“ (91 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 7

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Canopus ADVC-300

Kundenmeinung (1) zu Canopus ADVC-300

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Videofreak

    Sicher das Beste Gerät am Markt

    Die Qualität ist ungeschlagen und das Material, dass auf anderen Konvertern zu Aussetzern und Fehlern führt, konvert er wie nichts. Ich habe diverse Geräte vorher getestet, der ADVC-300 ist sicher der Beste.
    Liebe Grüße!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Canopus ADVC300 können Sie direkt beim Hersteller unter canopuslab.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

So werden Videobänder digitalisiert

videofilmen - Die Nachrüstung ist möglich, aber umständlich. Bei Laptops und Notebooks ist es meist gar nicht möglich, eine Firewire-Schnittstelle nachzurüsten. Dann bleiben nur die Geräte mit USB-Verbindung. Geeignetes Format Videodigitalisieren kostet Zeit, da der Weg vom Band auf ein digitales Speichermedium nur über das komplette Abspielen des Kassettenmaterials funktioniert. Vor der Videowandlung muss man sich entscheiden, in welchem digitalen Format die Daten abgespeichert werden sollen. …weiterlesen

Videokonverter

PC VIDEO - Diese Einstellungen sind sehr komplex und erfordern vom Anwender einige technische Basiskenntnisse, zumal das Handbuch kaum erklärende Worte dafür bereithält. Der ADVC-110 holt sich seine Energie über die Firewire-Schnittstelle und eignet sich besonders für den Notebook-Einsatz, während der ADVC-300 serienmäßig mit einem Netzteil ausgestattet ist. Optional kann auch der ADVC-110 mit einem Netzteil betrieben werden. …weiterlesen