M6RD Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Mehr Daten zum Produkt

Brompton M6RD im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Platz 2 von 4

    „Plus: Faltmaß, Faltmimik, Selbstverriegelung; Verbesserte Übersetzungsbandbreite; Agile ausgewogene Fahreigenschaften.
    Minus: Bremsleistung beim Testrad.“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten, „Empfehlung“

    6 Produkte im Test

    „Filigranes Faltrad mit Charakter, spritzig und agil; mit eigenwillig-funktioneller Technik, klein faltbar, leicht - Spaß pur!“


    Info: Dieses Produkt wurde von aktiv Radfahren in Ausgabe 4/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brompton M6RD

Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad

Weiterführende Informationen zum Thema Brompton M 6 RD können Sie direkt beim Hersteller unter brompton.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nach eigenem Rezept

RADtouren 1/2012 (Januar/Februar) - Wie ein Puzzle mit einer Million Teilen: Die Auswahl ist riesig, damit steigt aber auch die Möglichkeit, schlecht harmonierende Komponenten zu wählen. Deshalb setzt man bei Maxx sehr auf die Vorberatung durch den Händler. Er kann zum Beispiel den Abenteuerreisenden darauf hinweisen, dass die Seilzug-Scheibenbremse auch bei Nässe sehr gut bremst und ein gerissener Seilzug fernab der Zivilisation leichter zu reparieren ist als eine lecke Bremsleitung. …weiterlesen

Grenzen der Vernunft

RennRad 9-10/2009 - Erst das Rad in der Tour de France-Übertragung bewundern, dann bergauf mit Tempowechseln die Freunde demoralisieren und an der Eisdiele die Blicke auf sich ziehen – mit dem Izalco-Profirad sind Dinge möglich, die mit den meisten anderen Rädern kaum gehen. Dafür müssen Sie auf die Laufräder besonders aufpassen: Latexschläuche, Luftdruck über acht bar und konventionelle Bremsbeläge sind nicht zugelassen. Auch kurz nachzentrieren oder mal eben eine Speiche ersetzen geht nicht. …weiterlesen

Falträder

aktiv Radfahren 6/2008 - Und die unkonventionelle Art zu parken: Hinterbau entriegeln, mit einem Ruck am Sattel Hinterrad einschwingen lassen, auf dem großen Gepäckträger absetzen. Durch dessen Rollen an vier Ecken ist sogar Verschieben möglich! Fahreindruck Das 12,6 kg leichte Brompton ist wieselflink! Agil, ohne nervös zu sein. Teer liegt ihm, Pflaster sollte man trotz Heck-Elastomerdämpfer umgehen. Der nicht höhenverstellbare Lenker passt, bietet leicht ergonomische Griffe. Die Bremsen arbeiten gut, nie bissig. …weiterlesen

Alles dran

RennRad 5/2009 - Vom Rahmen zum Rad - in der letzten Ausgabe haben wir die grundlegenden Arbeiten an Rahmen und Gabel erledigt. So vorbereitet sind sie die Basis für alle Komponenten. Deren Montage wollen wir Ihnen in diesem Teil - Schritt für Schritt - vermitteln.Im zweiten Teil der Werkstatt-Serie aus dem Rennrad Radsportmagazin geht es auf 6 Seiten um die Montage der Fahrradkomponenten. …weiterlesen

Wastls Werkstatt-Serie

aktiv Radfahren 4/2009 - Nachdem in Folge 1 die Werkstatt eingerichtet wurde, erklären wir Ihnen dieses Mal, wie Sie Ihr Rad für die neue Saison startklar machen!Dieser Ratgeber der Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2009), informiert über die wichtigsten Schritte die gemacht werden müssen, um das Fahrrad für die Saison fertig zu machen. …weiterlesen

Cross-Revue 2008

bikesport E-MTB 1+2/2009 - bis 14. November statt, dauert dann also erstmals fünf Tage. Der Fudenas-Marathon auf Fuerteventura ist eine Kuriosität, die sich zu einem Kultevent entwickeln zu scheint. Perfekte Organisation und Durchführung durch das Militär-Bataillon Soria 9 und Rundum-Service durch Petra Wonisch von Canary-Bike machen die Veranstaltung zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Dabei konnten die Teilnehmer dieses Jahr zwischen dem Rennen an einem Tag oder aufgeteilt auf zwei Tage wählen. …weiterlesen