Brinkmann Audio LaGrange im Test

(Plattenspieler)
LaGrange Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebsart: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: High-​End-​Plat­ten­spie­ler
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Brinkmann Audio LaGrange

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007

    ohne Endnote

    „... unterscheidet sich klanglich nicht oder nur in kleinen Nuancen von anderen hervorragenden Laufwerken. Was ihn jedoch einzigartig macht, ist die unnachahmlich feine, sensible Auflösung ...“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 01/2007

    Klang-Niveau: 100%

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... am fundamentalen Klangpotenzial dieses neuen Analog-Giganten muss sich jeder Spieler messen lassen.“  Mehr Details

    • image hifi

    • Ausgabe: 1/2006
    • Erschienen: 12/2005

    ohne Endnote

    „... Er zeichnet ausgezeichnet ab, spielt mit einer weiten Dynamik und herrlich ‚schnell‘ und direkt. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Brinkmann Audio LaGrange

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler

Weiterführende Informationen zum Thema Brinkmann Audio La Grange können Sie direkt beim Hersteller unter brinkmann-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fixpunkt

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 2/2007 - Der Lagrange-Punkt ist nach dem italienisch-französischen Mathematiker und Astronomen Joseph-Louis Lagrange die Position zwischen Sonne und Erde, an der sich die Anziehungskräfte der beiden Himmelskörper so ergänzen, dass kleinere Objekte sich dort ohne eigenen Kraftaufwand für alle Ewigkeit halten können. …weiterlesen

Brinkmann LaGrange, 10.5 und EMT ti

image hifi 1/2006 - Die Sache ist nämlich die, dass einfach nur genügend Mut da sein müsste seitens der Tonträgerindustrie, Mut für einen so einfachen Satz wie „Das probieren wir einfach mal aus“. …weiterlesen

Sensibler Gigant

STEREO 2/2007 - Helmut Brinkmann baute als Mitinhaber von Audiolabor 1980 sein erstes Laufwerk, den legendären ‚Konstant‘. 27 Jahre später soll seine bis dato letzte Entwicklung, der ‚laGrange‘, mit neuem Langtonarm die Krönung erfahren. Doch warum macht Brinkmann sich mit dem bahnbrechenden Schweizer 'Thales'-Arm selbst Konkurrenz? …weiterlesen