Bang & Olufsen BeoVision Avant 32 DVD Test

(Fernseher)
BeoVision Avant 32 DVD Produktbild
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Bildformat: 16:9
  • Typ: Breitbild-Fernseher, Röhren-Fernseher
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bang & Olufsen BeoVision Avant 32 DVD

    • video

    • Ausgabe: 3/2003
    • Erschienen: 02/2003
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Plus: DVD-Player, Dolby-Digital-Decoder; ausgewogenes Bild; hervorragender Ton. Minus: hoher Preis“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Bang & Olufsen BeoVision Avant 32 DVD

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Beurteilung Beovision Avant 32

    von Ulrich Peters
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, gute Auflösung, einfache Installation, einfache Bedienung, guter Blickwinkel, guter Klang
    • Geeignet für: Heimkino, das Schlafzimmer, kleiner Raum, das Büro, überall
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Bild (32") und Tonqualität sind ohne Gleichen. Ich kenne kein Gerät, dass sich mit dem Avant vergleichen läßt ! Zudem ist die Ausstattung einzigartig, halt eben B&O !

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bang & Olufsen BeoVision Avant 32 DVD

Bildformat 16:9
DVB-T2-HD fehlt
Pay-TV fehlt
Typ Röhren-Fernseher, Breitbild-Fernseher

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Slim Line video 4/2003 - LCD-Fernseher werden immer vielseitiger. Aber auch immer besser? Vor gar nicht allzu langer Zeit war die Sache klar: Wer einen großen, edlen und vor allem flachen Bildschirm will, der gönnt sich einen Plasma-TV (lesen Sie dazu auch den Test Sechs Super Plasmas). Doch jetzt müssen sie um ihre dominante Rolle an den Wohnzimmerwänden fürchten: LCD-Fernseher kommen, und zwar gewaltig. Keine andere Bildschirm-Technik verzeichnet zurzeit so enorme Zuwachsraten wie die flachen Liquid Crystal Displays. Ihr Karriere starteten sie allerdings eher unauffällig als schicke, kleine Flach-TVs in Büros - siehe hierzu Ratgeber - und Küchenregalen. Denn bislang reichte ihre Bildqualität nicht für den Ehrenplatz im Home-Cinema. Das soll sich nun ändern. LCD-TVs werden nicht nur größer, sondern – so versprechen zumindest die Hersteller – auch immer besser. Ob’s stimmt, klärt video in diesem umfangreichen Test von LCD-TVs in vier Größen: Drei Vertreter der Klasse mit bis zu 38 Zentimetern (15 Zoll) Bildschirm-Diagonale: Grundig Tharus 38, 1000 Euro; Panasonic TX-15 LV 1 F um 2300 Euro; Sony KLV-15 SR 1 um 1600 Euro. Ebenso stellt sich ein Trio mit 51 Zentimetern (20 Zoll) dem Test; einige Modelle bis zu dieser Größe verdienen besonderes Interesse, weil sie auch für den Nebenjob als PC-Monitor taugen: Grundig Tharus 51 um 2300 Euro; LG RE-20 LA 30 um 2850 Euro; Loewe Spheros 20 um 2500 Euro. Erfahren Sie auch, ob die beiden Kandidaten mit der klassischen TV-Größe um 76 Zentimeter (30 Zoll) fit fürs Home-Cinema sind: Orion TV 30003 SI um 6000 Euro; Samsung LW 29 A 13 W um 5500 Euro. Schließlich lesen Sie, ob ein LCD-Riese mit 102-Zentimeter-Screen (40 Zoll) nicht nur große, sondern auch gute Bilder liefert: Samsung LW 40 A 13 W um 10000 Euro.LCD-Fernseher werden in ihrer Funktionalität immer vielseitiger und besser. video hat 9 LCD-Fernseher in vier Größen getestet. Die Testurteile können Sie im großen video Ratgeberartikel nachlesen. …weiterlesen