Back-Profi BGB-411 im Test

(Brotbackautomat)
BGB-411 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 1 Test
1 Meinung

Test zu Back-Profi BGB-411

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/1999
    • Erschienen: 12/1999
    • 12 Produkte im Test

    „gut“ (2,3)

Kundenmeinung (1) zu Back-Profi BGB-411

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Langjährige Erfahrung mit guten Ergebnissen

    von Benutzer
    (Gut)

    Es ist nun wirklich schon lange Zeit her, dass ich mir diesen Brotbackautomaten für den Küchendienst gekauft und begonnen habe, mein eigenes Brot zu backen. Letzteres und noch viel mehr (z.B. Pizza oder Kuchen) gelingt mit dem Automaten wirklich hervorragend, obgleich zu bemerken ist, dass eine genaue Zusammenstellung der Zutaten essentiell ist für ein besseres Ergebnis. Praktisch ist vor allem die Timer-Funktion, dank derer ich morgens immer frisches Brot zum Frühstück habe. Mit dem Automaten gelingen Vollkorn, Sauerteig- und Hefebrote, und auch eine Funktion zum Backen von fertigen Teigen ist vorhanden. Der Brotbäcker kann zwischen zwei Bräunungsgraden wählen und ein Piepton zeigt an, wann Körner bzw. Rosinen hinzugefügt werden müssen. Die Backform habe ich trotz ihrer Antihaftbeschichtung bereits zahlreiche Male ausgewechselt, da ich den Automaten sehr häufig benutze. Noch immer bin ich aber mit meiner nützlichen Küchenmaschine sehr zufrieden und kann allen begeisterten Köchen die Anschaffung eines solchen Gerätes nahelegen. Die Zeitersparnis und die Freude über das Ergebnis sind diese Mühe wert!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen