zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

outdoor prüft Wanderstiefel (5/2021): „Einer für alle Fälle“

outdoor: Einer für alle Fälle (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Stabile Wanderstiefel verbinden Komfort und Stabilität. Welche sich am vielseitigsten einsetzen lassen, klärt der große outdoor-Test.

Was wurde getestet?

Im Test der Ausgabe 6/2021 nehmen die Experten der outdoor acht Outdoorschuhe mit hohem Schaft unter die Lupe. Der Fokus des Tests liegt vor allem auf der Vielseitigkeit der Wanderschuhe. Die Schuhe sollen für möglichst viele, unterschiedliche Outdooraktivitäten zu gebrauchen sein. Neben Tagestouren im Mittelgebirge sollen mit den Wanderstiefeln auch Wanderungen im Hochgebirge, Klettersteigtouren oder mehrtägige Trekkingtouren mit viel Gepäck möglich sein. Es werden Teilnoten für Tragekomfort, Stabilität (Sohle, Schaft, Seitenhalt), Gewicht, Grip und Kantenhalt sowie Qualität und Haltbarkeit vergeben. Außerdem vergeben die Tester Gesamtnoten für die Outdoorstiefel.

  • La Sportiva Trango TRK Leather GTX

    • Typ: Trekkingschuhe, Bergschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Leder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    „überragend“ – Kauftipp

    „Durch seinen hochflexiblen Schaft bietet der La Sportiva Trango Trek kaum Seitenhalt, trägt sich dafür aber ähnlich bequem wie ein Halbschuh und lässt beim Kraxeln maximale Bewegungsfreiheit. Die griffige Sohle verbindet ein feines Gespür für den Untergrund mit Kantenstabilität und guter Dämpfung. Außerdem rollt sie sauber ab. Weitere Pluspunkte sind das niedrige Gewicht und der recht günstige Preis.“

    Trango TRK Leather GTX
  • Lowa Lavena II GTX Ws

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen;
    • Obermaterial: Nubukleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    „überragend“ – Testsieger

    „1730 Gramm wiegt der Ticam II. Damit ist er der schwerste Schuh im Test. Und der stabilste: Durch die gute Stützfunktion entlastet er Sprunggelenke und Muskeln und beugt so Ermüdungserscheinungen vor - gut, wenn man mit schwerem Rucksack unterwegs ist. Einmal eingelaufen, fällt auch sein hohes Gewicht nicht mehr auf. Souverän wie komfortabel bahnt er sich dann seinen Weg - und sei das Terrain noch so wild.“

    Lavena II GTX Ws
  • Tecnica Forge GTX

    • Typ: Trekkingschuhe, Bergschuhe;
    • Eigenschaften: Gefüttert, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Synthetik, Nubukleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex, Textil

    „überragend“

    „Wie ein Skistiefel lässt sich der Tecnica Forge dank seines wärmeformbaren Schaums beim Händler anpassen. Das funktioniert hervorragend, wenn der Schuh davor schon gut sitzt. Er ist eines der beiden leichtesten Modelle im Feld, der Schaft schafft den Spagat aus gutem Knöchelhalt und Beweglichkeit. Und weil die griffige Sohle zudem sehr geschmeidig abrollt, kommt man in ihm wie mit Siebenmeilenstiefeln voran.“

    Forge GTX
  • Asolo Traverse GV

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex;
    • Gewicht: 650 g

    „sehr gut“

    „... sehr feste Sohle und einen stabilen Schaft, der dem Knöchel aber Bewegungsspielraum lässt. Man steht recht hoch, durch die eher harte Dämpfung bekommt man aber mehr Rückmeldung als bei weicheren Modellen. Die Sohle rollt sauber ab und erlaubt ein präzises Aufsetzen, weil sie im Vorfußbereich nicht so breit ausfällt. Die Kantenstabilität im Bereich der Zehen liegt auf sehr gutem Niveau.“

    Traverse GV
  • Hanwag Alverstone II GTX

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Mikrofaser, Synthetik, Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex;
    • Gewicht: 730 g

    „sehr gut“

    „Mit dem enorm hohen Schaft sieht der Hanwag Alverstone wuchtiger aus, als er sich trägt. Oberhalb des Knöchels aus Synthetikmaterial gefertigt, bieter er mehr Flex als ein Volllederschuh. Die im Vorfußbereich stark vorgebogene, gut gedämpfte Sohle unterstützt die natürliche Gehbewegung, aufgrund des recht hohen Stands spürt man aber nicht so genau, worauf man steht. Der Grip hingegen ist sehr gut.“

    Alverstone II GTX
  • Mammut Kento Tour High GTX

    • Typ: Bergschuhe;
    • Eigenschaften: Steigeisenfest, Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Textil;
    • Innenmaterial: Gore-Tex;
    • Gewicht: 620 g

    „sehr gut“

    „Trotz seines geringen Gewichts punktet der Mammut Kento Tour High GTX mit starkem Knöchelhalt - top für Zelttouren mit schwerem Gepäck, beim Kraxeln schränkt der feste Schaft aber die Bewegungsfreiheit ein. Die kantenstabile, präzise Sohle bietet auf unterschiedlichsten Untergründen Halt und ermöglicht eine hohe Trittsicherheit. Außerdem rollt sie sauber ab und besitzt eine ausreichend gute Dämpfung.“

    Kento Tour High GTX
  • Meindl Air Revolution 4.1

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Mesh, Veloursleder;
    • Innenmaterial: Gore-Tex;
    • Gewicht: 700 g

    „sehr gut“

    „Wer auf dick gepolsterte Stiefel steht, wird den Meindl Air Revolution 4.1 mögen - auch wenn er zu den schwereren Modellen zählt. Seine Sohle rollt sauber ab und bietet die richtige Mischung aus Kantenstabilität und guter Dämpfung. Auch der Grip stimmt. Der Schaft stützt den Knöchel, ohne groß einzuengen. Praktisch: Das Zungenpolster lässt sich zum Trocknen herausnehmen und dient zum Feintuning der Passform.“

    Air Revolution 4.1
  • Scarpa Marmolada Pro HD

    • Typ: Trekkingschuhe;
    • Eigenschaften: Schnelltrocknend, Wasserdicht;
    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Obermaterial: Wildleder;
    • Innenmaterial: Schaumstoff;
    • Gewicht: 520 g

    „sehr gut“

    „Beim Scarpa Marmolada HD wird die atmungsaktive, wasserdichte Membran innen auf den Außenstoff aufgebracht statt wie üblich zwischen Futter und Polsterschäumen. Dadurch saugen sich Letztere nicht mit Wasser voll. Das Schuhklima ist gut, erreicht allerdings nicht die Bestwerte der Konkurrenz. Schwach gedämpft, bietet der Leichtstiefel ein gutes Gespür für den Untergrund. Der Schaft schützt top vor Umknicken.“

    Marmolada Pro HD

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wanderschuhe