Ortlieb Rucksäcke

31
  • Gefiltert nach:
  • Ortlieb
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Typ
  • Fahrradrucksack Fahrradruck­sack
  • Rucksack im Test: Atrack 35 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    • 06/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack, Trekkingrucksack
    • Volumen: 35 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Messenger Bag XL von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack
    • Volumen: 60 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Elevation Pro 2 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack
    • Volumen: 46 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Atrack 45 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    4
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    • 04/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Reiserucksack, Fahrradrucksack, Kletterrucksack, Tourenrucksack
    • Volumen: 45 l
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Ortlieb Rucksäcke nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Rucksack im Test: Commuter Daypack City von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack, Tagesrucksack
    • Volumen: 21 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Gear-Pack 32 (R17103) von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrucksack
    • Volumen: 32 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Packman Pro2 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 13 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack, Tourenrucksack, Tagesrucksack
    • Volumen: 20 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Atrack 25 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 05/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack, Tagesrucksack
    • Volumen: 25 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Velocity von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 7 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: MountainX 31 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 10 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack
    • Volumen: 31 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Elevation Pro (42 L)  von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 4 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack
    • Volumen: 42 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Vario QL2.1 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Gepäckträgertasche
    • Typ: Fahrradrucksack
    • Volumen: 23 l
    • Volumen: 23 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Velocity High Visibility von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack
    • Volumen: 24 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Airflex 11 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 11 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Light-Pack Pro 25 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack, Tagesrucksack
    • Volumen: 25 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Track 27 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 9 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 27 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: COR 13 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 8 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack
    • Volumen: 13 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Vario von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 3 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Fahrradrucksack
    • Volumen: 20 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Gear Pack 40 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrucksack
    • Volumen: 40 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Flight 22 von Ortlieb, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 15 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 22 l
    weitere Daten
Neuester Test: 04.06.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Ortlieb Rucksäcke Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Ortlieb Rucksäcke.

Weitere Tests und Ratgeber

  • World of MTB 8/2012 Das Rückensystem ist bewährt, der Halt während der Fahrt ebenso gewährleistet wie hoher Komfort. Bei höherem Platzbedarf kann das Volumen um fünf Liter erweitert werden, dafür gibt es weniger Kompressionsriemen. Im unteren Bereich würde ein weiterer Riemen helfen. Ansonsten gefällt uns das System 25+ ganz gut, da man so recht schnell auf mehr oder weniger Packmenge reagieren kann.
  • Wald vor lauter Bäumen
    active Nr. 3 (Juni/Juli 2012) Wer ein bisschen Seeluft schnuppern will, nimmt die Abkürzung und lässt sich von einem Ausflugsdampfer ans andere Ufer schippern. Wir sind am Wanderparkplatz Strieder-Eiche in Asel gestartet und wandern die fünfte Etappe nach Scheid. Es geht gemächlich bergauf, so dass genug Muße bleibt, das frische Grün zu betrachten, die Tautropfen im Farn und die kunstvollen Spinnennetze zwischen den Gräsern. Schon nach kurzer Zeit befinden wir uns mitten im Urwald. Die Buchen sind bis zu 200 Jahre alt.
  • Wanderlust Nr. 4 (Juli/August 2012) In den meisten Fällen werden auf einer Tagestour keine 40 Liter Volumen benötigt; dafür gibt es bei den meisten Herstellern dann Kompressionsriemen am Rucksack. Mit diesen lässt sich der Rucksack im Volumen verkleinern. Dadurch kann die Last optimal verteilt werden. Das ist wichtig, denn nur so lässt sich der Rucksack perfekt auf den Träger einstellen. Das verhindert unnötige Belastungen und macht das Wandern gleich viel angenehmer.
  • Zahlen und fröhlich sein
    active 4/2010 Geöffnet Montag bis Mittwoch 9 bis 19 Uhr, Donnerstag und Freitag 9 bis 19 Uhr, Samstag 8 bis 18 Uhr. 91074 Herzogenaurach, www.adidas.de. Deuter: Rucksäcke, Gürteltaschen, Handtaschen. Ersparnis: etwa 30 Prozent. Geöffnet Dienstag und Donnerstag 8 bis 16 Uhr, 86368 Gersthofen, www.deuter.de. Puma: Schuhe und Sportmode. Ersparnis: bis 40 Prozent. Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr, Samstag 8 bis 16 Uhr.
  • Wanderlust 4/2010 Es gibt vermutlich nur wenige Wanderutensilien, bei denen man mehr falsch machen kann, als beim Rucksack. Meist schon während einer Tour, spätestens aber danach rächen sich Sparsamkeit, Nostalgiedenken oder falsches Augenmaß. Der Wanderer bekommt Nackenschmerzen, die Schultern sind verspannt und tun weh, und im allerschlimmsten Fall hat man ordentliche Rückenschmerzen.
  • Wanderlust 4/2011 Bei diesen Touren wird kein großer Schlafsack mitgenommen, auch kein Zelt und keine Isomatte. Was im ersten Moment nach viel Volumen klingt, täuscht jedoch leicht: Das Packmaß des Rucksacks kann schnell bis zum Limit ausgereizt werden. Bei einem zu kleinen Rucksack muss dann eventuell wichtiges Gepäck zu Hause bleiben. Ein zu großer Rucksack dagegen verspielt viel von seinem Potenzial, da er, wenn er unterfüllt ist, nicht optimal an den Körper angepasst werden kann.
  • ALPIN 9/2010 Und auch der Preis überzeugt. sehr gutes Konzept optimale Details hohe Verarbeitungsqualität Die alteingesessene Rucksackschmiede aus Augsburg beweist einmal mehr, wie sich über 100 Jahre Erfahrung in Funktionalität, Details und Verabeitung sehr gut umsetzen lassen. Beim Spectro AC 24 hat alles seinen Platz und ist für alles Platz, was man als sportlich ambitionierter Wanderer den Tag über so braucht. Ein absolut würdiger Alpin-Tipp!
  • Alles im Sack
    MOTORRAD 7/2013 Wasserdichte Rucksäcke können optimale Begleiter für jedes erdenkliche Wetter sein. Speziell für motorisierte Zweiräder hat Ortlieb sein Modell Flight im Programm. Im Check war ein Rucksack, der mit „sehr gut“ bewertet wurde....
  • Ortlieb MountainX 31 mit Foto-Einsatz
    bikesport E-MTB 9-10/2012 Im Check befand sich ein Tourenrucksack, der keine Endnote erhielt. Als Kriterien dienten Design, Preis/Leistung sowie Funktion.
  • Rucksack Ortlieb Elevation 32
    ICH LIEBE BERGE 3/2014 Es wurde ein Tourenrucksack geprüft. Dieser erzielte die Endnote „sehr empfehlenswert“.
  • Rucksack für große Aufgaben
    RADtouren 3/2012 (Mai/Juni) Für eine etwas längere Tagestour will man das Rad nicht unbedingt mit Gepäcktaschen behängen. Ein geräumiger Rucksack ist meistens völlig ausreichend. Der Ortlieb MountainX31 kann neben dem Volumen von 31 Litern auch noch Wasserdichtheit und eine clevere Aufteilung für sich reklamieren. Ob auch die Praxis stimmt, klärte der Einzeltest. Es wurde keine Benotung vorgenommen. Der Rucksack wurde mit dem Prädikat „Top-Produkt“ ausgezeichnet.
  • Pack-Sack
    aktiv Radfahren 3/2009 Einen universellen Rucksack zum Radfahren, Einkaufen, für die Uni/Schule und Wanderungen bietet Ortlieb mit dem Track. ...
  • Ortlieb Flight 27 L
    RADtouren 2/2006 Ein Rucksack für den Toureneinsatz muss viel können - und wenn's geht auch noch wasserdicht sein. Ortlieb bringt mit dem Flight einen solchen Tausendsassa. Wir haben ihn schon ausprobiert. Der Rucksack wurde unter anderem in den Kriterien Funktion, Tragekomfort und Ausstattung getestet.
  • Ortlieb MountainX 31
    bike 5/2014 Im Praxistest befand sich ein Trekkingrucksack, welcher abschließend keine Endnote erhielt. Als Testkriterien wurden Funktionalität und Haltbarkeit herangezogen.