Nächster Test der Kategorie weiter

ALPIN prüft Rucksäcke (6/2021): „Pack-(?)Esel“

ALPIN: Pack-(?)Esel (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 10 weiter

5 Tagesrucksäcke für Herren im Vergleichstest

  • Deuter Speed Lite 24

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 24 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 770 g

    „sehr gut“ – Alpin Testsieger

    „... Der Deuter Speed Lite 24 ist so etwas wie die eierlegende Wollmilchsau in der Deuter-Kollektion. Vom Wandern übers Biken bis hin zum Klettern reicht der mögliche Einsatzbereich. ... Ein sehr komfortabler Allrounder für alle alpinen Einsatzbereiche, für die ein Volumen von 24 Litern ausreicht.“

    Speed Lite 24
  • Salewa MTN Trainer 28

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „Futuristisch sieht der MTN Trainer 28 noch immer aus, auch wenn er nicht mehr ganz neu ist. Der geteilte Schultergurt und der geteilte Hüftgurt sowie die Rückenkonstruktion wirken einfach spacig. Aber der MTN Trainer sieht nicht nur toll aus, er ist auch gut. Der Rücken wölbt sich auch bei vollem Rucksack nicht vor, die Polster sind fest, aber nicht unangenehm. ...“

    MTN Trainer 28
  • Lowe Alpine Aeon 27

    • Typ: Tourenrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 27 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    „Auf seine Rückenlänge bekommt man den Aeon 27 von Lowe Alpine ganz sicher korrekt eingestellt. Den Rucksack gibt es in zwei unterschiedlichen Größen und zudem ist der Rücken noch längenverstellbar. ... Ein guter Allrounder für Leute, die es gerne aufgeräumt mögen. Viele Taschen und Verstaumöglichkeiten und gute Einstellmöglichkeit der Rückenlänge.“

    Aeon 27
  • Mammut Trion Nordwand 28

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 810 g

    „gut“

    „Der Trion Nordwand 28 ist eines der Modelle im Test, die mit Rolltop kommen. Die Ausstattung erinnert an einen Trailrunning-Rucksack. Kein Wunder, wurde das Modell mit Athleten wie Dani Arnold entwickelt, die ja nun mal sehr schnell unterwegs sind. ... einer der Vollblut-Alpinrucksäcke im Test. Mit allen Halterungen, die man am Berg braucht und einer sportlichen Auslegung.“

    Trion Nordwand 28
  • Salomon Out Day 20+4

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 24 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Eigengewicht: 671 g

    „gut“

    „Der Out Day 20+4 von Salomon ist ein recht schlichter Rucksack, der eine sehr flexible Rückenkonstruktion hat. Und zwar flexibel in alle Richtungen. Das bewirkt, dass man den Rucksack vor allem dann sehr sorgfältig packen muss, wenn er nicht ganz voll ist oder wenn man schwerere Teile drin hat. Sonst verbiegt bzw. verwindet sich die Rückenkonstruktion schnell. ...“

    Out Day 20+4

5 Tagesrucksäcke für Damen im Vergleichstest

  • Deuter Speed Lite 22 SL

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 22 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 680 g

    „sehr gut“ – Alpin Testsieger

    „... Schlicht, aber nicht spartanisch, und mit einem guten Maß an Komfort. Die zwei Eispickel (oder Wanderstock-) Halterungen, die praktische Fronttasche und zwei kleine Täschchen am Hüftgurt: alles gute und sinnvolle Features, an einem leichten Rucksack aber nicht selbstverständlich. Und – zwar nur ein Detail – mit dem neuen Logo von Deuter.“

    Speed Lite 22 SL
  • Salewa MTN Trainer 22L

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 22 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 853 g

    „sehr gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „... Der Rucksack liegt satt am Rücken, wodurch die Lastkontrolle voll gegeben ist. Durch ein Anziehen der Schließe am Hauptfach bekommt man den Rucksack auch bei halber Beladung kompakt zusammengezogen. ... Großer und nicht ganz leichter Rucksack mit guter Belüftung und sehr gutem Tragekomfort.“

    MTN Trainer 22L
  • Lowe Alpine Aeon ND25

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 25 l;
    • Geeignet für: Damen

    „gut“

    „Überall findet sich eine Tasche oder ein Täschchen, gleichzeitig sieht der Aeon aber nicht überladen aus. Die in der vertikalen Ebene sehr biegsame Rückenplatte liegt bei vollgepacktem Rucksack am Rücken an, ist er halb voll, kippt sie leicht nach innen. Die sehr flachen Träger passen sich den Körperkonturen gut an.“

    Aeon ND25
  • Mammut Trion Nordwand 28 Women

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 810 g

    „gut“

    „... Der Rücken liegt nicht ganz an, ist aber durch den innenliegenden Rahmen stabil. Mit dem Rolltop verfügt der Rucksack über etwas zusätzliches Volumen (falls nötig), gleichzeitig ist die Flappe oben aber nicht so lang, dass man in ein tiefes Loch blickt, wenn man in den Rucksack schaut. Im Gegensatz zu Rolltops anderer Hersteller ist das von Mammut nicht dafür ausgelegt, nach innen gestülpt zu werden. ...“

    Trion Nordwand 28 Women
  • Salomon Out Day 20+4 Damen

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 24 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 658 g (S)

    „gut“

    „... Die elastisch aufgehängten Hüftflossen sind sehr angenehm und schmiegen sich schön an, übertragen aber natürlich weniger gut Gewicht auf die Hüfte (was bei 20 L Volumen aber auch nicht so wichtig ist). ... Ein komfortabler Rucksack für leichtes Gepäck. Vor allem bei schwereren Einzelteilen muss er sorgsam gepackt werden.“

    Out Day 20+4 Damen

5 Unisex-Tagesrucksäcke im Vergleichstest

  • Exped Serac 25

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 25 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 765 g

    „gut“

    „... Die einen finden so spartanische Rucksäcke toll, die anderen können nichts damit anfangen. Kaputt bekommt man den robusten Exped auf jeden Fall nicht so schnell. ... Die große Fronttasche ist gut, muss aber befüllt werden, bevor das Hauptfach vollgestopft wird, weil man sonst nichts mehr hineinbekommt. Außer einer kleinen Innentasche gibt es sonst keine zusätzlichen Verstaumöglichkeiten.“

    Serac 25
  • Ferrino Agile 25

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 25 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 830 g

    „gut“

    „... Mit 26 Litern Volumen (und möglicher Extension) ist er groß, außerdem hat er eine recht stabile Rückenkonstruktion mit einem steifen Stab, der genau mittig verläuft. Bei vollgepacktem Rucksack neigt der Agile 25 dazu, dass sich der Rücken etwas um diesen Stab ‚windet‘. ... Die Hüftpolster hätten etwas länger sein dürfen, sie hören da auf, wo man das Polster gerne hätte.“

    Agile 25
  • Gregory Packs Alpinisto LT 28

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 1000 g

    „gut“

    „... Das robuste Material, eine gute Größe und eine umfangreiche Ausstattung machen sich am Ende doch bemerkbar, außerdem natürlich die höhenverstellbare (und abnehmbare) Deckeltasche, Ski- und Eisgerätehalterung und eine Befestigung für Steigeisen. Die recht solide Rückenplatte mit Versteifungen in der horizontalen Ebene sorgen dafür, dass sich der Rücken auch bei voller Beladung nicht nach außen wölbt ...“

    Alpinisto LT 28
  • Millet Mixt 25+5

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 690 g

    „gut“ – Alpin Gewichts-Tipp

    „... Mit dem optionalen Rolltop ... ist der Rucksack stark wasserabweisend. Außerdem bietet das Rolltop eine deutliche Volumenerweiterung ... Der Rücken liegt an, ist sehr angenehm und wölbt sich auch bei voller Zuladung nicht allzu sehr nach außen. Details wie die Halterung für eine kleine Trinkflasche am Träger unterstreichen seine sportliche Auslegung. Auffällig sind die für die Größe sehr breiten Träger.“

    Mixt 25+5
  • Osprey Mutant 22

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 22 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 600 g

    „gut“

    „... Der Rücken ist aber ausreichend stabil, liegt komplett an und die Träger kommen ohne Lageverstellriemen aus ... Ein kleiner Riemen verbindet den Rücken und die Vorderseite. Er ersetzt so quasi Kompressionsriemen und verhindert, dass gerade bei voller Deckeltasche ... und halb vollem Rucksack der Deckel nach hinten ‚fällt‘. Den Riemen durch den Trinkschlauch-Ausgang gefädelt, ist er gleichzeitig eine Fixierung fürs Seil. ...“

    Mutant 22

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke