Die besten Eucerin Anti-Aging-Cremes

Top-Filter: Getestet von

  • Stiftung Warentest Stif­tung Waren­test
  • ÖKO-TEST ÖKO-TEST
  • Konsument Konsument

Ratgeber: Eucerin Anti-Aging-Cremes

Pfle­ge­fälle: Euce­rin-​Anti­fal­ten­cre­mes kön­nen auch nicht zau­bern

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. wichtigste Kosmetikreihe sind die Eucerin Hyaluron-Filler
  2. häufig verwendete Wirkstoffe sind Hyaluronsäure und Saponin
  3. Hyaluron-Filler Intensiv Falten-auffüllende Nachtpflege im Test „befriedigend“
  4. Stiftung Warentest: Hyaluronsäure lässt die Haut glatter und praller wirken
  5. noch kein Test zu Hyaluron zum Einnehmen gegen Falten
  6. für den Antifalten-Effekt ist die Konzentration der Wirkstoffe entscheidend

Antifaltencreme Eucerin Hyaluron Filler Das wäre fantastisch: Die „Kombination aus ... Hyaluronsäure-Molekülen füllt selbst ausgeprägte Falten von innen heraus auf.“ (Eucerin). Kritisch: Der Hyaluron-Filler enthält den bedenklichen UVB-Lichtfilter Octocrylene, der im Verdacht steht, wie ein Hormon zu wirken. (Bildquelle: amazon.de)

Für Eucerin, einer Marke der Beiersdorf AG neben Labello, 8x4 und Nivea, heißt Qualität in Sachen Anti-Age vor allem: Transparenz. Wenn Sie sich unter dem gleichnamigen Menüpunkt auf der Webseite durch die Tagescremes für das Gesicht klicken, stoßen Sie auf ein kleines Erklär-Glossar: Was ist Hyaluronsäure, was bringt ein UV-Filter in einer Antifaltencreme und was der Wirkstoff Saponin? Das Vertrauen der KundInnen in diese Wirkstoffe ist groß – nicht nur bei Eucerin-Apothekenkosmetik, sondern generell bei Antifaltencremes. Laut einer Umfrage von Stiftung Warentest denkt fast jede zweite Frau, dass Antifaltencremes Falten sichtbar verringern. Auch Eucerin verspricht so etwas: Die Cremes unterstützen Volumen, Kontur und Elastizität – für weniger Falten und ein verjüngtes, strahlenderes Aussehen. Doch die Warentester zerstören die Hoffnungen schonungslos. Was ist da los?

Wie urteilt die Stiftung Warentest über Eucerin-Antifaltencremes?

Keine der von uns geprüften Antifaltencremes konnte kleine Fält­chen oder gar tiefere Falten so mildern, dass mit bloßem Auge eine Verbesserung zu sehen war, entgegneten die Tester der Frage einer Leserin, was gegen Falten helfe. „Keine sichtbare Wirkung – auch teure Cremes mangelhaft“ titelte die Stiftung Warentest dann auch im Januarheft 2016. Für die VerbraucherInnen ist das ernüchternd bis ärgerlich. Wer glaubte, die Entscheidung, viel Geld für das gute Gefühl jünger aussehender Haut ausgeben zu müssen, werde ihm von den Slogans gehobener Antifalten-Kosmetik erleichtert, sieht sich enttäuscht. Aufhalten lasse sich das Alter nicht, aber gestalten, bilanziert die Stiftung Warentest in ihrem Testbericht zu Antifaltencremes, in dem zwar nicht Eucerin, aber etliche andere teure Marken zur Faltentiefe-Messung angetreten waren. Darunter befanden sich Lancaster (Suractiv Fill & Perfekt Anti Falten Tagescreme für rund 75 Euro pro 50 ml), Estée Lauder (Advanced Time Zone Verjüngende Creme gegen Falten und Linien für 87 Euro pro 50 ml) und Vichy (Liftactiv Supreme Langanhaltende Anti-Falten & Straffheitspflege für 28,50 Euro.)

Auch Eucerin würde im Test mangels kosmetischer Wunderdinge scheitern

Geht es um die sichtbare Faltenmilderung, steht auch Eucerin bestenfalls „befriedigend“ da (Hyaluron-Filler Intensiv Falten-Auffüllende Nachtpflege und Q 10 Active Anti-Faltenpflege aus älteren Tests). Der eingesetzte Wirkstoff ist dabei ganz egal. Gleich, ob mit Hyaluronsäure, Pro-Retinol A oder Coenzym Q10, egal ob preiswert oder teuer – bei Stiftung Warentest scheitern alle Antifaltencremes im entscheidenden Prüfpunkt „sichtbare Wirkung gegen Falten und Fältchen“. Für die fehlende Wirkung der Antifaltencremes gibt es eine einfache Erklärung: Um Falten zu mildern, müssten die Wirkstoffe erst mal in ausreichender Menge in die Haut eindringen. Daran hapert es oft schon. Viele Frauen, so das Ergebnis einer Erhebung von Stiftung Warentest, neigen jedoch trotz dieser ernüchternden Erkenntnisse zur Hoffnung, dass etwas dran sei an den großen Versprechen der Anti-Age-Branche. Ein Segen für die Hersteller, denen der Placebo-Effekt zuspielt: Kauft man sich etwas Teures, ruhen große Hoffnungen auf jenen Wirkstoffen, die laut Werbung Einfluss auf das Aussehen haben. Das gilt ganz besonders auf dem Feld der Anti-Age-Kosmetik, auf dem in den vergangenen Jahren wenig Bedeutendes gewachsen ist.
Aufhalten lässt sich das Alter nicht, aber gestalten. – Stiftung Warentest

Wäre dann Naturkosmetik oder günstige Drogerieware eine Alternative? Leider nicht: Auch die zertifizierte Naturkosmetik von Lavera (Straffende Tagespflege Anti-Falten Pflege für 12 Euro pro 30 ml) scheiterte im Test am Versprechen, Falten sichtbar zu glätten. Das gilt auch für die günstigen Cremes mit Anti-Age-Versprechen (z. B. Müller / Cadeavera CV Vital +35 Anti-Falten Q10 Tagespflege für 2,45 Euro pro 50 ml). Auch mit ihnen lassen sich keine Falten wegbügeln – höchstens die Probleme Ratloser angesichts des Lochs in ihrem Kosmetikbudget.
Ja, zumindest was die Cremes aus test 01/2016 betrifft. Eine gute Creme soll laut Stiftung Warentest die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen. Im Test zu Antifaltencremes hat aber auch das keine geschafft. Sparen Sie sich das Geld, schreiben die Prüfer bei Stiftung Warentest. Außer Sie mögen den Duft und sind mit dem Hautgefühl und der Feuchtigkeits­versorgung Ihrer Anti-Age-Creme zufrieden. Wollen Sie dem Alter ein Schnippchen schlagen, wäre eine gute Feuchtigkeitscreme vernünftiger. Wer eine gute Tagespflege sucht, kann alternativ zu Tages­cremes mit UV-Schutz greifen. Einige Wirkstoffe darin können über Feuchtigkeit sogar kleine Knitterfältchen ausgleichen oder Pigmentflecken beeinflussen, heißt es von Expertenseite.

Hochtöner im Vergleich: Womit Eucerin und die anderen teuren Antifaltencremes werben

Wie hochtönend dürfen die Versprechen vom Falten-Weg-Zauber eigentlich sein? Die EU-Kommission hat sich der Frage gewidmet und Kriterien festgeschrieben. Unter anderem dürfen die Werbeaussagen nicht über das hinausgehen, was die vorhandenen Nachweise belegen – das müssen die Hersteller in Form von Wirksamkeitsstudien nachweisen. Dass eine Antifaltencreme mithilfe feuchtigkeitsspendender Wirkstoffe die Haut etwas aufpolstert und so kleine Fältchen optisch zurücktreten lässt, dürfe man sogar glauben, erklären die Prüfer des Magazins Öko-Test. Doch das schaffe auch eine gute Feuchtigkeitscreme, die meist auch noch weitaus weniger kostet. Das führt zur Frage, ob die Hersteller diese Vernunftregel beherrschen – oder ausschließlich mit großspuriger Werbelyrik arbeiten. Ein Vergleich:

Eucerin: „Die Pflegeprodukte mildern Falten, unterstützen Volumen, Kontur und Elastizität und spenden die notwendige Feuchtigkeit – für weniger Falten und ein verjüngtes, strahlenderes Aussehen.“

Estée Lauder: „... Hilft, Anzeichen der Hautalterung zu mindern und reduziert das Erscheinungsbild von Linien und Falten.“

Lancaster: „Der Bi-Retinol-Komplex ... hilft die Haut zu regenerieren und bekämpft Falten und Elastizitätsverlust.“

Lavera: „... Reduziert Fältchen & Falten nachweislich.“

L’Oréal: „Machen Sie sich den Aufpolsterungs- und Anti-Falten-Effekt zunutze – ganz ohne kosmetische Injektionen.“

Müller/Cadea­vera: „Die Falten wirken sicht­bar gemildert.“

Nivea: „Mildert Falten sicht­bar.“

Neutrogena: „Für sichtbar gemilderte Falten.“

Vichy: „... Für sofortige und langfristige Ergebnisse: Weniger Falten, mehr Straffheit und Glättung – Tag für Tag.“

 
Vom Faltenfüller zur Sojabohne: Von Eucerin verwendete Inhaltsstoffe kurz erklärt
Was ist Hyaluronsäure?
Der wohl bekannteste Faltenfüller. Der Körper bildet ihn in jungen Jahren selbst, später lässt die Produktion aber nach. Hyaluronsäure wird in den Hautzellen gebildet und trägt im Zwischenzellraum der Epidermis dazu bei, dass Wasser gespeichert wird. 1 Gramm Hyaluronsäure kann bis zu 6 Liter Wasser binden. Diese Fähigkeit sorgt dafür, dass die Haut praller und glatter erscheint.
Eucerin: So wirkt kurzkettige Hyaluronsäure auf der Haut
Die kurzkettigen Hyaluronsäure-Moleküle sind 40 mal kleiner und können daher im Vergleich zur in der Formel enthaltenen langkettigen Hyaluronsäure tiefer in die Epidermis eindringen. Sie sorgen im Zwischenzellraum für eine effektive Wasserbindung, sodass Fältchen und Falten von innen heraus „aufgepolstert“ erscheinen.
Warum setzt Eucerin für manche Antifaltencremes Saponin ein?
Laut Auskunft des Herstellers ist Saponin ein natürlicher Extrakt aus der Sojabohne und stimuliert die hauteigene Hyaluronsäure-Synthese in der Dermis. Dadurch stehe der Haut der wasserbindende Effekt der Hyaluronsäure auch in den tieferen Schichten zur Verfügung. Das unterstütze den Falten-regulierenden Effekt der aufgetragenen lang- und kurzkettigen Hyaluronsäure-Moleküle.

Wie erklärt Eucerin, dass der Hyaluron-Filler UVA-Filter enthalten muss?

Da das Gesicht am häufigsten der schädigenden UV-Strahlung ausgesetzt ist und damit das Risiko sonnenbedingter Schäden wie z. B. vorzeitige Hautalterung oder Hyperpigmentierung besonders groß ist, sollten Sie laut Eucerin Ihre Gesichtshaut regelmäßig mit einer Creme schützen, die einen adäquaten UV-Lichtschutz liefert. An diesem Statement ist nichts auszusetzen. Wer seine Haut oft und lange der UV-Strahlung aussetzt, ohne sie zu schützen, riskiert  vorzeitige Fält­chen­bildung und Hautalterung – gerade im Gesicht. Falls Sie bei Ihrer Gesichtspflege aufs Portemonnaie achten müssen, können Sie auch die guten Günstigen kaufen. Laut Stiftung Warentest gehören dazu vor allem die Cremes von Nivea und Olaz für rund 3,75 bzw. 5,20 Euro (zum Testzeitpunkt). Aber auch die Creme von Eucerin zählt zu den guten Produkten.

Letzten Endes sollte sich die Verbraucherin ohnehin die Frage stellen: Wären die Botoxindustrie und alle die Schönheitschirurgen nicht längst arbeitslos, wenn man den Falten tatsächlich nur mit ein paar Cremes beikommen könnte? – Öko-Test im Juni 2016

Zur Eucerin Antifaltencreme Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Eucerin Anti-Aging-Cremes.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Eucerin Antifaltencremes Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)