video prüft HiFi-Receiver (11/2005): „Bord-Programm“

video: Bord-Programm (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Selbst hungrige Speaker füttern die neuen Surround-Receiver um 1400 Euro mit Leistung satt. Aber vor allem die tollen Extras der AV-Boliden lassen anspruchsvolle Home-Cineasten abheben.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei AV-Receiver mit den Bewertungen 3 x „sehr gut“.

  • Denon AVR-3806

    • Typ: AV-Receiver

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: neutraler, fein zeichnender Klang; hervorragende Rauschabstände; sehr umfangreiches Setup.
    Minus: Fernbedienung etwas gewöhnungsbedürftig.“

    AVR-3806
  • Marantz SR8500

    • Typ: AV-Receiver

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: reifer, seidiger Klang; angenehme Bedienung; hohe Leistung.
    Minus: kein Analog-Digital-Bildwandler; nur drei Woofer-Trennfrequenzen.“

    SR8500
  • Pioneer VSX-AX4AVi

    • Typ: AV-Receiver

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: klarer, gut konturierter Klang; viele Digitaleingänge; gute Boxen-Kalibriereinrichtung.
    Minus: mäßige Räumlichkeit für Surround-Sound.“

    VSX-AX4AVi

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver