Tourenfahrer prüft Motorräder (8/2007): „Die drei Muskeltiere“

Tourenfahrer

Inhalt

Sie sind die Urbilder des japanischen Motorradbaus, die großen Nackten von Honda, Suzuki und Yamaha. Und sie leben von ihrer Faszination, die sich sehr knapp mit zwei Adjektiven umschreiben lässt: pur und souverän.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Motorräder, für die keine Endnoten vergeben wurden.

  • Honda CB1300 ABS (85 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1284 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Die Bremsen sind wunderbar zu dosieren, das ABS allererste Sahne. Klar, man spürt das hohe Gewicht beim Fahren deutlich. Aber das macht die Honda mit ihrem streng neutralen Fahrverhalten mehr als wett. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    CB1300 ABS (85 kW) [07]
  • Suzuki GSF 1250 A Bandit (72 kW)

    ohne Endnote

    „... Mit dem Suzuki-Koffersystem liegt sie auch bei 200 km/h noch spurstabil auf der Bahn. Shimmy scheint sie nicht zu kennen. So stabil muss ein modernes Motorrad sein. ...“

    GSF 1250 A Bandit (72 kW)
  • Yamaha XJR 1300 (72 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Zylinderanzahl: 4

    ohne Endnote

    „... die Geschmeidigkeit, mit der der Motor zu Werke geht und mit der die Federelemente ansprechen. Und diese locker-leichte Art, wie sie sich von einer Schräglage in die andere schwenken lässt. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XJR 1300 (72 kW) [07]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder