Toms Hardware Guide prüft Monitore (8/2006): „Breitbild-Monitore mit 19, 21 und 23 Zoll“

Toms Hardware Guide

Inhalt

LCD-Monitore mit einer Diagonale von 20 Zoll sind im Einzelhandel de facto zum Standard geworden. Der neueste Hit sind Geräte für das Kinoformat. Schon im vorangegangenen Test untersuchte THG Breitbild-Monitore mit 20 Zoll Bilddiagonale. Nun kommen Modelle mit 19, 21 und 23 Zoll an die Reihe.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf LCD-Monitore. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Asus PW 191

    ohne Endnote

    „... Der PW191 ist, für sich allein gesehen, ein gutes Produkt, aber das Panel ist nicht optimal gewählt. Es ist langsamer als die Konkurrenz, leidet aber unter demselben Problem mit dem Videorauschen.“

    Info: Zu diesem Produkt gibt es bei Toms Hardware Guide einen neueren Testbericht mit gleicher Bewertung.

    PW 191
  • HP f2105

    ohne Endnote

    „Der HP F2105 ist für Amateurfotoretusche und gelegentliche Büroanwendungen brauchbar, zum Spielen und Videos jedoch nicht. Erst bei Preisen unter 500 € kommt er auf ein akzeptables Preis-/Leistungsverhältnis.“

    f2105
  • Philips 230WP7NS

    ohne Endnote

    „Der Philips 230WP7NS bestätigt seine Positionierung für das Profisegment. Konstrukteure und Fotografen sind mit diesem Modell gut bedient.“

    230WP7NS
  • Samsung SyncMaster 215TW

    ohne Endnote

    „... Die Farbwiedergabe des Monitors gelingt erst, wenn man manuelle Einstellungen vornimmt. Seine Reaktionsfähigkeit ist beachtenswert, doch sieht man bei Filmen mehr Videorauschen als bei anderen beschleunigten VA-Panels.“

    SyncMaster 215TW
  • Sony SDM-P234

    ohne Endnote

    „Man muss schon gewillt sein, so viel Geld auszugeben. Trotz seines ehrbaren Alters ist der Preis für den SDM-P234 noch nicht gesunken. Sony scheint zu wissen, warum man den Preis hoch hält: Er ist der beste 16:10-Bildschirm, den wir je für die Anzeige von Videos gesehen haben.“

    SDM-P234

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore