Toms Hardware Guide prüft Monitore (9/2005): „Elefantenrunde II: Apple 23“ gegen den Rest"

Toms Hardware Guide

Inhalt

Aufgrund der vielen positiven Reaktionen auf unseren letzten Artikel Elefantenrunde I: Vier TFT-Monitore ab 20 Zoll testen wir nun drei weitere Profi-Flachbildschirme mit großen Diagonalen. Nach Dell, NEC und LaCie kommen nun der mit Spannung erwartete 21" Eizo L997 und zwei Monitore im 16:9-Format - der ViewSonic VP231WB und der 23" Apple Cinema - an der Reihe. Es war gar nicht so einfach, Apple zu einer Teststellung zu überreden. Immerhin taut der Hersteller gegenüber der Presse langsam auf.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Monitore. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Apple Cinema-HD-Display 23 Zoll

    ohne Endnote

    „... Die Farben sind brillant, Design und Verarbeitung sind hervorragend, aber die Videoleistung lässt zu wünschen übrig und die Ergonomie ist fragwürdig. Bei einem Preis von 1.400 € ist das inakzeptabel.“

    Cinema-HD-Display 23 Zoll
  • Eizo Flexscan L997

    ohne Endnote

    „Der FlexScan L997 von Eizo ist einer der besten Profimonitore bisher, zumindest für Fotoanwendungen. Das Einzige, was dem Gerät noch fehlt, ist ein 16:9-Format, aber daran arbeitet Eizo bereits. ...“

    Flexscan L997
  • ViewSonic VP231wb

    ohne Endnote

    „Mit über 1600 € ist der Viewsonic VP231WB der teuerste im Testfeld. Wer ein Gerät in diesem Format und dieser Größe sucht, ist mit dem Dell 2405FPW besser beraten.“

    Info: Zu diesem Produkt gibt es bei Toms Hardware Guide einen neueren Testbericht mit gleicher Bewertung.

    VP231wb

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore