zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Bestens bedient

stereoplay: Bestens bedient (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Der herkömmliche CD-Recorder ist so gut wie ausgestorben. Die Nachfolge treten Musikserver an, die weit mehr als nur brennen können.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei CD-Recorder mit Festplatte mit Bewertungen von 68 bis 77 von jeweils 100 Punkten. Die Testkriterien waren Klang, Messwerte, Praxis und Wertigkeit.

  • Reson RH 1

    • HDD integriert: Ja

    „gut - sehr gut“ (77 Punkte) – Highlight

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Geniale CD-Datenbank mit Brenner, der auch über die analogen Line-Eingänge Musik in hoher Qualität speichert. Drahtlose Datenübertragung vom und zum PC. Klang gegenüber dem HiFidelio Pro mit deutlich mehr Raum und Dynamik.“

    RH 1

    1

  • Escient SE 160i

    • Typ: Audio-Server;
    • Festplattenkapazität: 160 GB

    „gut“ (68 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „CD-Recorder mit 160-GB-Festplatte und LAN. Überspielt CDs im datenkomprimierten FLAC oder als MP3, Analogaufnahmen via Line nur automatisch ausgesteuert. Klang von CD und HD etwas grob. Gute Kopie-Qualität.“

    2

  • Roland CD-2

    • Typ: Audio-CD-/DVD-Recorder

    „gut“ (68 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Geniale CD-Kopierstation mit für Musiker zugeschnittener Ausstattung (Stereomikro, Lautsprecher, eingebautes Metronom und Stimmgerät). Klang der CD-Kopien via Roland unpräzise und weich, über Fremd-CD-Spieler exzellent.“

    CD-2

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema CD-Recorder