HiFi-Receiver im Vergleich: Small Faces

stereoplay: Small Faces (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Der helle Wahnsinn, wie Surroundreceiver um 400 Euro ausstaffiert sind. Mal hören, ob sie auch so spektakulär musizieren.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren vier Surround-Receiver mit den Benotungen 4 x „befr. - gut“

  • 1

    RX-V557

    Yamaha RX-V557

    • Typ: AV-Receiver

    „befriedigend - gut“ (57 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bei ansonsten vollständiger Ausstattung inklusive Lip-Sync besitzt der Yamaha ‚nur‘ sechs Einbau-Amps. Dafür klingt er in Surround am durchsichtigsten.Stereo wirkt allerdings kühler.“

  • 2

    KRF-V7090D

    Kenwood KRF-V7090D

    • Typ: AV-Receiver

    „befriedigend - gut“ (55 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Prima ausgestatteter und auch noch über ein brauchbares Phonoteil verfügender Siebenkanaler, der sich um klangliche Milde bemüht, dabei aber auch etwas nachgiebig wirkt.“

  • 2

    TX-SR 503 E

    Onkyo TX-SR 503 E

    • Typ: AV-Receiver

    „befriedigend - gut“ (55 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „HiFi-ambioniert aufgebauter Siebenkanaler, der digitale Eingangssignale upsampeln und sehr akkurat analogwandeln kann. Klingt distinguiert-verhalten, dafür besonders ausgeglichen.“

  • 4

    STR DE 698

    Sony STR DE 698

    • Typ: AV-Receiver

    „befriedigend - gut“ (54 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das kleine Display sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Siebenkanaler von Sony reiche Mitgift offeriert. Klingt in Stereo angenehm-voll, bei lautem Surround etwas übermütig.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver