Fahrräder im Vergleich: Ab in den Wald!

RennRad: Ab in den Wald! (Ausgabe: 11-12/2008) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Regen, Matsch, tristes Wetter - Herbst und Winter bieten perfekte Bedingungen für Cyclocross.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwölf Crossräder. Es wurden Kriterien wie Wendigkeit, Steigung und Komfort getestet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben.

  • Berner Bikes CCX11

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Race Tipp

    „Das CCX11 ist eine reine, kompromisslose Rennmaschine. Extrem leicht, schnell und mit dem besonderen Rennfeeling.“

  • 3K-Cross

    Brothers Bike 3K-Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis ausgestattet, überzeugt das Brothers durch die sportliche Geometrie und die farbliche Abstimmung.“

  • Circle Cycles Sector Ultegra CC

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Der Newcomer Circle bietet eine tadellose Vorstellung und überzeugte bei Detailreichtum, Ausstattung und Fahreigenschaften. Ausprobieren!“

  • Corratec by Mauro Sannino

    • Typ: Rennrad

    ohne Endnote – Race Tipp

    „Auf den Kunden individuell zugeschnitten, überzeugt das Corratec durch perfekte Geometrie, Streifigkeit und Komfort. Die auf Rennen abgestimmte Ausstattung macht auf schnellen Kursen viel Spaß, sollte aber von Hobbyfahrern etwas anders gewählt werden.“

  • X-Race Comp

    Cube X-Race Comp

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Einsteiger-Tipp

    „Cube stellt ein richtig schönes und ausgereiftes Rad auf die Beine, für Anfänger und Hobbyfahrer ein guter Tipp.“

  • Mares Cross

    Focus Bikes Mares Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Technik Tipp

    „Das Mares Cross ist ein extrem innovatives Crossrad mit bester Ausstattung und tollen Fahreigenschaften ...“

  • Gunsha WCC

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Preis-/Leistungs-Tipp

    „Gunsha ist eine erfrischend junge Marke, die mit dem WCC ein Hammergerät zum bombastischen Preis stellt.“

  • Pro-Cross

    Lynskey Pro-Cross

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Das Pro-Cross ist selten und äußerst exklusiv. Die sportliche, gutmütige Geometrie und die gute Ausstattung machen Lust auf mehr. Die Laufräder sind exzellent - für einen Cyclocrosser aber viel zu schade.“

  • Milani Crenna 54

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Das Milani weiß optisch wie auch mit seiner quirligen Geometrie voll zu überzeugen. Die Ausstattung ist super. Ein italienisches Qualitätsprodukt, das beim Preis mit anderen Herstellern aber nicht mithalten kann.“

  • Cyclocross Step C

    OCCP Cyclocross Step C

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Oliver Corpus stellt mit dem Step C ein schön gemachtes Crossrad auf die Beine, das im Fahrbetrieb keine Wünsche offen lässt.“

  • Cyclocross Prestige

    Stevens Cyclocross Prestige

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote – Einsteiger-Tipp

    „Eine tolle Verarbeitung, eine praxistaugliche Ausstattung sowie gutmütige Fahreigenschaften brachten dem Prestige viel Sympathie. Einsteiger-Tipp!“

  • Vigor

    Viner Vigor

    • Typ: Crossrad

    ohne Endnote

    „Mit dem Alurahmen, der Campagnolo-Schaltung, Fulcrum-Laufrädern sowie der tollen Lackierung stellt Viner ein sehr angenehm zu fahrendes und ausgereiftes Crossroad. Top.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder