PS - Das Sport-Motorrad Magazin prüft Motorräder (8/2008): „Verführungen“

PS - Das Sport-Motorrad Magazin

Inhalt

Bimotas neue Wunderwaffe DB7 betört außer mit einem faszinierenden Äußeren auch mit einem schlagkräftigen Motor, entnommen aus Ducatis Supersportler 1098S. Für PS Grund genug, die beiden Zweizylinder exklusiv einander gegenüberzustellen und herauszufinden, wie viel Aprilias Edelbike RSV 1000 R Factory dagegenzusetzen hat.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Supersportler mit Bewertungen von 13 bis 17 von jeweils 20 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Antrieb, Fahrwerk, Ergonomie und Fahrspaß.

  • Ducati 1098 S (119 kW)

    • Typ: Supersportler

    17 von 20 Punkten

    „Auch die verführerische Bimota kann der Ducati den Testsieg nicht nehmen. Die 1098S leistet sich keine Schwäche und gewinnt verdient.“

    1098 S (119 kW)

    1

  • Bimota DB7 (113 kW) [08]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1099 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    16 von 20 Punkten

    „Die DB7 ist ein wunderschönes Motorrad, das zudem mit viel Druck und sauberem Fahrverhalten überzeugt. Wäre sie doch nur etwas günstiger!“

    DB7 (113 kW) [08]

    2

  • Aprilia RSV 1000 R Factory (105 kW)

    • Typ: Supersportler

    13 von 20 Punkten

    „Gegen die junge und starke Konkurrenz tut sich die Aprilia schwer. Wenn der V2 durch den V4 ersetzt wird, sieht die Sache vielleicht anders aus.“

    RSV 1000 R Factory (105 kW)

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder