PCgo prüft Monitore (1/2007): „Volle Breitseite“

PCgo

Inhalt

Im Wohnzimmer haben sie sich schon längst breit gemacht, jetzt erobern Widescreen-TFTs auch den Schreibtisch. Wir haben sechs aktuelle Breitbildmonitore getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Wideschreen-TFTs mit Bewertungen von 69 bis 74 von jeweils 100 Punkten. Es wurden unter anderen Kriterien wie Leistung, Ergonomie und Ausstattung getestet.

  • Samsung Syncmaster 225BW

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das Samsung-TFT hat die beste Ausstattung, lässt sich ergonomisch aufstellen und liefert technisch eine saubere Leistung ab.“

    Syncmaster 225BW

    1

  • Iiyama ProLite E2200WS

    • Displaygröße: 22,0";
    • Paneltechnologie: TN

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Liyama bieten mit dem ProLite E2200WS derzeit das beste günstige Display im 22-Zoll-Widescreen-Format an. Auch für Computerspieler ist es die erste Wahle.“

    ProLite E2200WS

    2

  • ViewSonic VG2230WM

    • Displaygröße: 22,0";
    • Paneltechnologie: TN

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der VG2230wm ist ein gut ausgestatteter Monitor mit hochwertiger Verarbeitung, aber umständlicher Bedienung. Für Computerspieler sind die Schaltzeiten des TFT aber etwas langsam.“

    VG2230WM

    2

  • Yakumo 22 WJT XFast

    • Displaygröße: 22,0";
    • Paneltechnologie: TN

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Als günstiger Büro-Monitor ist der Yakumo zu empfehlen, solange man keine professionelle Bildbearbeitung macht.“

    22 WJT XFast

    4

  • Fujitsu-Siemens ScaleoView L22-1W

    „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gerade bei der Farbeinheit und Farbtemperatur kann das TFT von Fujitsu-Siemens überzeugen. Der Preis ... ist für einen TFT ohne DVI-Anschluss allerdings zu hoch gesetzt.“

    ScaleoView L22-1W

    5

  • Maxdata Belinea 22W Artistline

    „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer auf den Preis sehen muss, bekommt mit dem 22 W Artistline ein ordentliches Gerät, muss aber auf den DVI-Eingang verzichten. Die Reaktionszeiten gehören zu den besten im Testfeld.“

    Belinea 22W Artistline

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore