PC Praxis prüft Digitalkameras (1/2005): „Spar-Kameras mit Schwächen“

PC Praxis

Inhalt

Wenn ein Dicounter eine Nikon Coolpix für 99 Euro anbietet, ist das die absolute Ausnahme. Hier können Sie unbesehen zugreifen; das Schnäppchen ist garantiert. Wie jedoch sieht es aus, wenn Sie sich abseits solcher Aktionen eine Digicam für 100 Euro kaufen? Wir haben getestet, was der Markt in diesem Preissegment hergibt.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Digitalkameras mit den Bewertungen 1 x „befriedigend“ und 4 x „ausreichend“.

  • Kodak Easyshare CX 7300

    • Typ: Kompaktkamera;
    • Auflösung: 3,2 MP

    „befriedigend“ (3,4) – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr einfache Kamera mit brauchbarer Bildqualität.“

    Easyshare CX 7300

    1

  • Pearl ZX1

    „ausreichend“ (3,65)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Kamera mit gewöhnungsbedürftigem Menü.“

    ZX1

    2

  • Yakumo Mega-Image VII

    „ausreichend“ (3,65)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Kleine Kamera mit ausreichender Bildqualität.“

    Mega-Image VII

    2

  • Trust 913 Powercam Zoom

    • Auflösung: 3,1 MP

    „ausreichend“ (3,8)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Sehr einfach verarbeitete Digitalkamera.“

    913 Powercam Zoom

    4

  • Yakumo Mega-Image VI

    „ausreichend“ (4,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Preiswerte, aber auch mäßige Kamera.“

    Mega-Image VI

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Digitalkameras