PC Magazin prüft Hobby & Freizeit Software (10/2006): „Häuslebauer“

PC Magazin

Inhalt

Eine virtuelle Begehung des künftigen Hauses oder der neuen Wohnung gestattet ein genaueres Bild als ein herkömmlich gezeichneter Grundriss mit Bemaßung. Programme für Haus- und Gartenarchitekten helfen dabei.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier 3D-Programme für die Haus- und Gartenplanung , darunter eine außer Konkurrenz, da sie sich an eine andere Zielgruppe richtet. Die Programme erhielten Bewertungen zwischen 59 und 82 von jeweils 100 möglichen Punkten. Es wurden Kriterien wie Bedienung/Performance und Schatten/Lichtqualität getestet.

  • Data Becker 3D Traumhaus Designer 7 Premium Suite

    • Typ: Raumplaner

    „gut“ (82 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Traumhaus-Designer ist vor allem für Anwender interessant, die realistische Eindrücke ihrer Entwürfe haben wollen.“

    1

  • bhv 3D Wunschhaus Architekt Premium

    • Typ: Raumplaner

    „gut“ (75 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Wunschhaus Architekt hat enorme Stärken bei der Bauzeichnung, etwa wenn Sie die Kostenberechnung nutzen.“

    3D Wunschhaus Architekt Premium

    2

  • Imsi Floorplan 3D Design Suite

    • Typ: Raumplaner

    „befriedigend“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Floorplan wirkt noch nicht ganz ausgereift, auch wenn eine ganze CD mit Bibliotheken von Objekten enthalten ist.“

    3

  • Last Software Sketchup Pro 5

    • Typ: Raumplaner

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „SketchUp macht Spaß und ist für die kreative Arbeit ein tolles Werkzeug. Die Handhabung ist etwas ungewöhnlich.“

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hobby & Freizeit Software