PC Magazin prüft Monitore (5/2005): „Pixelbeschleuniger“ - 19-Zoll-Monitore

PC Magazin

Inhalt

Von 16 nach 12 und jetzt 8 Millisekunden: Die TFTs scheinen schon fast im Monatsrhythmus immer schneller zu werden. Doch nicht jeder hält das, was vielversprechend auf der Verpackung steht. Damit Sie bei einem Kauf keinen Fehlgriff tätigen, zeigen wir Ihnen, welcher Monitor tatsächlich zum Spielen und für die Wiedergabe von schnellen Videos geeignet ist.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs 19-Zoll-Monitore mit den Bewertungen 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

  • Eizo Flexscan L778

    „gut“ (81 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „...ein schneller und hochwertiger Monitor mit vielen Funktionen...“

    Flexscan L778

    1

  • Fujitsu-Siemens Scenicview P19-2

    „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „...ein hervorragender Monitor für viele Anwendungen. Er verfügt über eine sehr homogene Ausleuchtung.“

    Scenicview P19-2

    2

  • Iiyama ProLite H-1900

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „...überzeugt durch seine einfache Bedienung und gute Bildqualität. Nur das Gehäuse wirkt etwas klobig.“

    ProLite H-1900

    3

  • NEC Multisync LCD 1970GX

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Bedienung des LCD1970GX gefällt ebenso wie die tadellose Darstellung schneller Bildwechsel.“

    Multisync LCD 1970GX

    4

  • Samsung SyncMaster 913N

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „gut“

    „...ein schneller Monitor mit guten Bildeigenschaften. Jedoch ist die Ausstattung auf ein Minimum reduziert.“

    SyncMaster 913N

    5

  • LG L1950H

    „befriedigend“ (63 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „...präsentiert sich mit solider Farbdarstellung, jedoch die Blickwinkel können nicht überzeugen.“

    L1950H

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore