PC Direkt prüft Beamer (1/2005): „Mit riesigen Bildern ist Kino spannender“ - DLP-Projektoren

PC Direkt

Inhalt

Beamer ab 660 Euro waren bislang undenkbar. Nun gibt es die ersten Auslaufmodelle schon zu Preisen, die CRT-Fernsehern Konkurrenz machen.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Projektoren, darunter vier mit DLP-Technologie und den Bewertungen 3 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Die Platzierung orientiert sich am Gesamttest.

  • Infocus X2

    • Native Auflösung: SVGA (800x600);
    • Helligkeit: 1600 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (81%)

    „... Er macht das schönste Bild aller DLP-Projektoren im Test. ...“

    X2

    1

  • BenQ PB6100

    • Native Auflösung: SVGA (800x600);
    • Helligkeit: 1500 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (79%)

    „Dieser Projektor erzeugt ein vergleichsweise kleines Bild mit hervorragendem Kontrast. ...“

    PB6100

    2

  • Acer PD116

    • Native Auflösung: SVGA (800x600);
    • Helligkeit: 1800 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    „gut“ (78%)

    „Beim Öffnen der Verpackung fällt die hohe Qualtät des Zubehörs sofort auf. ...“

    PD116

    3

  • Toshiba S20

    • Lichtquelle: Lampe

    „befriedigend“ (53%)

    „Für einen DLP-Projektor erzeugt der S20 ein sehr schönes Bild. ...“

    S20

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer