Kabelstürmer

PC & Musik: Kabelstürmer (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Bisher galt die goldene Regel, dass Kabel sauber übertragen, wenn die Messwerte stimmen. Nun behaupten immer mehr Fantasten, dass Kabel nur dann sauber übertragen, ‚wenn sie gut klingen‘. Das einzig wahre Messgerät seien die muschelförmigen Knorpel seitlich unseres Kopfes.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Mikrofonkabel sowie drei Instrumentenkabel. Es wurden die Kriterien Verwindung, Biegsamkeit, Verarbeitung, Abschirmung, Transparenz (Höhen), Direktheit (Mitten), Fülle (Tiefen) und Stereoabbildung getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • Cordial CTI 6 PP-SW

    • Typ: Instrumentenkabel

    ohne Endnote

    „Plus: äußerst attraktiver Preis; hohe Biegsamkeit.
    Minus: klanglich dünn.“

    CTI 6 PP-SW
  • Cordial CTM 5 FM-SW

    ohne Endnote

    „Plus: äußerst attraktiver Preis, hohe Biegsamkeit.
    Minus: klanglich dünn.“

    CTM 5 FM-SW
  • Sommer Cable Galileo 238

    • Typ: Mikrofonkabel

    ohne Endnote

    „Plus: äußerst langlebige Konstruktion; geringe Störanfälligkeit; beste Messwerte; attraktiver Preis.
    Minus: klanglich nur durchschnittlich.“

    Galileo 238
  • Sommer Cable SC-Carbokab 225

    • Typ: Mikrofonkabel;
    • Steckerform: XLR

    ohne Endnote

    „Plus: sehr linear; beste Bass-Übertragung; gute Flexibilität und hohe Langlebigkeit.
    Minus: hoher Preis.“

    SC-Carbokab 225
  • Sommer Cable The Spirit XXL

    • Typ: Instrumentenkabel

    ohne Endnote

    „Plus: äußerst flexibel; geringste Störanfälligkeit; attraktive Optik; Leiterwiderstand minimal.
    Minus: klanglich nur durchschnittlich.“

    The Spirit XXL
  • Vovox Direct S500 XLR/XLR

    • Steckerform: XLR

    ohne Endnote

    „Plus: maximale Präsenz, in oberen Mitten; feinste Höhen; beste Stereoabbildung.
    Minus: bei hoher Belastung besteht Gefahr von Kabelbruch.“

    Direct S500 XLR/XLR
  • Vovox Protect A600 Klinke/Klinke

    • Typ: Instrumentenkabel

    ohne Endnote

    „Plus: maximale Präsenz in den oberen Mitten; höchste Impulstreue; Gewichtung zwischen Höhen und Mitten per Laufrichtungsänderung.
    Minus: bei hoher Belastung besteht Gefahr von Kabelbruch.“

    Protect A600 Klinke/Klinke

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kabel