PC & Musik prüft Kopfhörer (6/2007): „In Ear“

PC & Musik: In Ear (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Hast Du was in den Ohren? Das war die Standardfrage meines Vaters früher, wenn die Reaktion auf seinen pädagogischen Input nicht schnell genug erfolgte. Seit geraumer Zeit könnte ich ruhigen Gewissens ‚Ja‘ sagen, bin ich doch auch vor Längerem schon ins Lager der 'ln-Ear-Headphone'-Freunde umgeschwenkt. Die kennen die Profimusiker natürlich schon lange.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei In-Ear-Kopfhörer. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • M-Audio IE-10

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    ohne Endnote

    „... das Ergebnis ist ein guter, rutschfester Sitz, bei dem dann auch keine Zugkräfte durch herabbaumelnde Kabelage entstehen - sehr durchdacht ...“

    IE-10
  • M-Audio IE-20XB

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    ohne Endnote

    „... handelt es sich also um einen Hörer mit erweitertem Bass-Spektrum. Und richtig, hier finden sich sowohl ein Druckkammertreiber für den Mittel-/Hochtonbereich als auch ein dynamischer Konustreiber ... “

    IE-20XB
  • M-Audio IE-30

    • Typ: In-Ear-Kopfhörer;
    • Verbindung: Kabel

    ohne Endnote

    „... ist die Krone der M-Audio In-Ear-Schöpfung, die die Vorteile der vorgenannten Systeme miteinander verbindet und dabei dann als Zwei-Wege-System ... für getrennte Ansteuerung ... daherkommt. ...“

    IE-30

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kopfhörer