MountainBIKE prüft Fahrradhosen (4/2008): „Komfort im Sattel“ - Exklusiv

MountainBIKE

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich fünf Fahrradhosen, die mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet wurden. Testkriterien waren Verarbeitung, Passform / Schnitt und Sitzkomfort.

  • Assos T.FI Uno S5

    „sehr gut“

    „Assos spaltet die Testgemeinde: Die FI.Uno ist recht warm und mit reichlich festem Polster ausgestattet. Wer lange Touren fährt, ist sehr gut bedient, auf kürzeren Runden ist die Assos zu viel des Guten. Unterm Strich trotzdem ganz weit vorne!“

    T.FI Uno S5

    1

  • Pearl Izumi P.R.O. Micro Bib Shorts

    „sehr gut“

    „Eigentlich ist die Microsensor eine Top-Hose: intelligenter Materialmix an den richtigen Stellen, super Verarbeitung. Allerdings passt der Schnitt nur auf wenige Biker-Körper - Pearli-Fans testen unbedingt vor dem Kauf. Aber: sehr gut gemacht.“

    1

  • Protective Boron

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „... die Hose mit dem bequemsten Einsatz und dem hochwertigsten Tragegefühl. Abzug gibt's nur für den unnötig hohen Schnitt und das langsam trocknende Polster.“

    Boron

    1

  • Adidas Adistar Bib Short Elastic Power

    „gut“

    „Sie hat das Zeug zur Siegerin. Doch ausgerechnet die legendären drei Streifen verhageln der hochwertigen Adistar beim Praxistest, weil sie beim Fahren die eigentlich sehr gute Passform trüben. Komfortables Polster, spitzenmäßige Verarbeitung.“

    Adistar Bib Short Elastic Power

    4

  • Castelli Free Bibshort

    „gut“

    „Der auffällige Free Bib verlangt viel Mut von ihrem Träger - nicht wegen des speziellen Oberteils, sondern wegen der femininen Applikationen. Passform und Komfort können nicht ganz mit den Besten mithalten. Dennoch: gut gemacht.“

    Free Bibshort

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhosen