Motorräder im Vergleich: CB 1000R ABS: Die Konkurrenten.

Motorradfahrer

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Z1000 ABS (92 kW) [07]

    Kawasaki Z1000 ABS (92 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 953 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... lässt Kawasaki den Pferden freien Lauf und riegelt nicht ab einem bestimmten Tempo ab. Feingefühl erfordert die Abstimmung der Federelemente, die sich deutlich aufs Handling auswirkt. ...“

  • Speed Triple 1050 (95,6 kW)

    Triumph Speed Triple 1050 (95,6 kW)

    • Typ: Supersportler

    ohne Endnote

    „... Wegen der straffen Grundabstimmung des Fahrwerks bevorzugt der Triple eben Pisten. Gewichtsverteilung, eingeschränkter Lenkeinschlag und die gestreckte Sitzhaltung erfordern ein wenig Einfühlungsvermögen ...“

  • FZ1 ABS (110 kW) [07]

    Yamaha FZ1 ABS (110 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „... Der Druck muss bei der Yamaha über die Drehzahl generiert werden, die Leistungsabgabe ist gut dosierbar. Dass die FZ1 nicht ganz so agil in jeden Schräglagenwinkel kippt, ist auf die touristischer ausgelegte Serienbereifung zurückzuführen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder