Motorräder im Vergleich: Viertel-Finale

Mopped

Inhalt

Zwei Viertelliter-Bikes im entscheidenden Spiel - Sprintstärke und Dribbling-Kunst entscheiden. mopped macht den Schiri.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Motorräder. Zu den Testkriterien zählten Motor, Sound, Handling, Fahrwerk, Komfort, Bremsen, Verbrauch sowie Alltagstauglichkeit getestet. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben.

  • Ninja 250R (24 kW) [08]

    Kawasaki Ninja 250R (24 kW) [08]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 249 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Niedrige Sitzhöhe; braver Motor; sehr sparsam; günstiger Motor.
    Minus: Simples Fahrwerk; zu braver Motor; nicht superleicht; nicht superhandlich.“

  • WR 250 X (23 kW)

    Yamaha WR 250 X (23 kW)

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 250 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Plus: Ultrahandlich; sehr leicht; super sparsam; Edel-Fahrwerk; bremst bissig.
    Minus: Ziemlich hoch; ziemlich kleiner Tank, magere Reichweite; ganz schön teuer.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder