Dreierpack

Internet Professionell

Inhalt

ADSL-Modem, Router mit 4fach-Switch und WIreless-LAN-Access-Point bieten einige Hersteller preiswert in einem Gerät. Internet Professionell testet acht Kombigeräte für den Firmeneinsatz.

Was wurde getestet?

8 Komplettpakete für DSL & WLAN im Vergleich: Prozentwertungen von 93% bis 76%.

  • Lancom 1821 Wireless ADSL

    93%

    „Die Leistung des Lancom 1821 Wireless ist von den getesteten Konkurrenten nicht zu schlagen. Wenn Lancom die WPA-Verschlüsselung nachreicht, bleiben keine Wünsche offen.“

    1821 Wireless ADSL

    1

  • Belkin F5D7630de4B

    88% – Budget-Empfehlung

    „Mit der höchsten Übertragungsrate im Test und sicherer WPA-Verschlüsselung punktet speziell der integrierte Access-Point des Belkin-Routers. Auch der faire Preis spricht für Belkin.“

    F5D7630de4B

    2

  • Draytek Vigor 2600G

    88%

    „Drayteks Vigor 2600G ist ein sehr empfehlenswertes Gerät für höchste Ansprüche, das leichte Bedienbarkeit und umfangreiche Funktionen vereint.“

    2

  • Telekom T-Sinus 154 DSL

    88%

    „Die einfache Bedienung und gute Direkthilfe im Browser gefallen. Die Sicherheitsfunktionen sind gut, ebenso die gemessenen Leistung.“

    T-Sinus 154 DSL

    2

  • SMC BarricadeG 7804WBRB

    87%

    „Der Geschwindigkeitsabfall bei hoher Distanz trübt das sehr gute Ergebnis im Reichweiten-Test. Davon abgesehen bietet SMC ausgewogene Funktionen für den Firmeneinsatz.“

    BarricadeG 7804WBRB

    5

  • NetGear DG834GB

    • Typ: DSL-Modem;
    • Bauform: Extern

    85%

    „Zwar sind die gemessenen Übertragungsraten per Wireless LAN recht niedrig. Doch bietet Netgear unterm Strich ein Gerät, das komfortabel zu steuern ist und sichere Internet- und WLAN-Übertragungen gewährleistet.“

    DG834GB

    6

  • Linksys WAG54G-DE

    80%

    „Die nicht funktionierende WPA-Verschlüsselung fürs WLAN kostet Linksys wertvolle Punkte, ebenso die englischsprachige Web-Oberfläche. Dafür punkten der VPN-Server und die guten Policy-Optionen.“

    WAG54G-DE

    7

  • Zyxel Prestige 653HWI-17

    76%

    „Bei der gebotenen Leistung und der Ausstattung der Konkurrenz ist der Zyxel-Router mit 450 Euro überteuert. Das machen dann auch der vollwertige VPN-Server inklusive der 20 Lizenzen und die Möglichkeit zum ISDN-Backup nicht wett. Die schwache Performance sorgt für ´Prestige´- Verlust.“

    Prestige 653HWI-17

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Router