HomeVision prüft Mobile Audio-Player (7/2008): „Die Konkurrenten“

HomeVision

Inhalt

Es muss nicht immer der iPod sein. Inzwischen treten potente Mitbewerber auf den Plan, die der Apple-Ikone nicht nur Paroli bieten wollen, sondern auch das Zeug haben, ihr den Rang streitig zu machen.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei MP3-Player, die die Noten „sehr gut“ und „gut“ erhielten. Der Samsung YP-S 3 wurde nicht Bewertet. Testkriterien waren Klang, Praxis und Ausstattung.

  • Sony NWZ-A828 (8 GB)

    • Typ: MP3-Player;
    • Laufzeit: 36 h;
    • Gewicht: 58 g;
    • Schnittstellen: USB;
    • Ausstattung: Bluetooth

    „sehr gut“ – Highlight

    „... wer das ganze Klangpotenzial des mit Bluetooth-Schnittstelle und 8 GB Speicherkapazität ausgestatteten Walkman ausreizen will, sollte sich statt der nicht sehr verfärbungsarmen, serienmäßigen Ohrstöpsel einen hochwertigeren Hörer gönnen.“

    NWZ-A828 (8 GB)
  • Bang & Olufsen BeoSound 2

    • Typ: MP3-Player

    „gut“

    „... sehr flexibel, was das Programm betrifft. Der eigentliche Clou des recht kostspieligen Beaus ist sein filigraner Aluminium-Kopfhörer, der nicht nur zum Ohrschmuck taugt, sondern sehr spritzig und detailreich klingt. ...“

    BeoSound 2
  • Samsung YP-S3 (4 GB)

    • Laufzeit: 25 h;
    • Gewicht: 51 g;
    • Schnittstellen: Mini-USB

    ohne Endnote

    Ein toll ausgestatteter und kompakter Mediaplayer mit schickem bunten Design, der außerdem überhaupt nicht teuer ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    YP-S3 (4 GB)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mobile Audio-Player