hifi & records prüft Kabel (6/2008): „Klare Sache“

hifi & records

Inhalt

Über Lautsprecher-Kabel kursieren höchst unterschiedliche Ansichten. Dabei sind die Grundlagen seit langem klar.

Was wurde getestet?

Im Test waren 17 Lautsprecher-Kabel. Endnoten wurden keine vergeben.

  • Atlas Cables Hyper 3.0 Lautsprecherkabel

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Klanglich geht das Hyper 3.0 eher in eine geschmeidige Richtung, versieht die höchsten Höhen mit einem leichten Schimmer, der Oberbass kommt satt und federnd, während es ganz weit unten wieder sanfter wird. ...“

    Hyper 3.0 Lautsprecherkabel
  • Audioquest Rocket 88

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Eine realistische Raumanmutung, eine stabile innere Ordnung und kräftige Klangfarben verbinden sich zu einer überzeugenden Darbietung mit einer schön sonoren Abstimmung. Ein ganz ausgezeichnetes Kabel ...“

    Rocket 88
  • Black Magic Kabel Revelation SP

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... An den Röhrenmonos zeichnete es sehr saubere Klangbilder mit einer konzentrierten Raumabbildung, die präzise aufgeteilt und zugewiesen war. Sehnig-straff wirkte das Ganze, ließ nur 'ganz unten‘ minimal Nachdruck vermissen. ...“

    Revelation SP
  • Eichmann Netzkabel Quiessence 500

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Die Klangbühne ist von beeindruckend realer Anmutung, Akteure haben darin ihren festen Platz. Die sehr kräftigen Klangfarben werden schön fein schattiert. Ein klasse Kabel! ...“

    Quiessence 500
  • Ensemble Audio Silinx Extrema

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Liegt es endlich, herrscht aber große Freude, denn nur selten schafft es ein Kabel, Stimmen so authentisch, gleichzeitg klar und charmant wiederzugeben. ...“

  • HMS Al Cinema / Fortissimo

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... So ist ein HMS-Kabel: Es macht, was es soll. Es funktioniert nicht nur an bestimmten Geräten oder Boxen, zudem ist es über seine Zobelglieder bestens anpassbar. Danach fällt es nicht weiter auf. ...“

    Al Cinema / Fortissimo
  • Magnan Reference

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Kräftige, dabei fein gezeichnete Klangfarben und ein quirliges Dynamikverhalten führen direkt ins Musikgeschehen. An den Röhrenmonos wirkt das Klanggeschehen hingegen etwas verhalten, sogar ein bisschen stumpf und entbehrt jener Spielfreude, die am Transistor so überzeugt hat. ...“

    Reference
  • Mogami Pure Reference

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Klanglich ist es ein typischer Vertreter der 'schnellen‘ Sorte: Räume werden sehr realistisch und sauber gezeichnet, hohe und höchste Frequenzen kommen immens klar, frei und 'schlackenlos‘. ...“

    Pure Reference
  • Naim Audio NACA 5

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... In den Anlagen von HR spielte das NACA 5 sehr ruhig und ausgewogen, zeigte eine eher trockene Klangcharakteristik mit guter Höhenwiedergabe. “

    NACA 5
  • Purist Audio Design Aequos Anniversary

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Eine hervorragende Stimmenwiedergabe und -verständlichkeit, gepaart mit Präzision ohne jede Härte, ergeben eine unaufgeregt-souveräne Darbietung, der sehr ausgewogen ist. ...“

    Aequos Anniversary
  • QED Genesis Silver Spiral

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Das Genesis klingt sehr kraftvoll, was auch HR bestätigt, und klar im Bass, es steigt mühelos in tiefste Regionen hinab. Obenherum ist es wunderbar frei, präsentiert viele fein aufgelöste Details. ...“

  • Sommer Cable SC-DI-Phase

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Aufgrund seiner Flexibilität ist es der Kandidat, wenn man seinen Lautsprechern eine bessere Innenverkabelung gönnen möchte. Geschmeidig und sanft, kommentierte HR, ganz leicht abgedunkelt, deshalb sehr angenehm zu hören.“

    SC-DI-Phase
  • Taralabs RSC

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Dabei bietet es feine, ganz sauber gezeichnete Klangfarben, bleibt innerhalb des Klangbilds gut sortiert und stabil. Im Bass ist es gelegentlich ein bisschen heftig, die Höhen kommen glasklar. ...“

    RSC
  • Transparent Cable The Wave

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Und es wird bei der Entwicklung offensichtlich viel gehört, denn The Wave fällt sofort durch seine ungemein stimmige und natürliche Gangart auf, die vor allem bei akustisch erzeugter Musik eine wahre Freude ist. ...“

    The Wave
  • Van den Hul Inspiration Hybrid

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Ausgesprochen detailfreudig, ohne dabei jedoch sezierend zu wirken, bietet es eine sauber durchgezeichnete und stabile Raumdarstellung, Größenverhältnisse stellt es realischtisch dar. ...“

    Inspiration Hybrid
  • Vovox Initio / Textura

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Das Textura liefert deutlich mehr in allen Belangen, es weitet den Frequenzbereich merklich aus und bietet so eine sehr 'komplette‘ Wiedergabe. Größenverhältnisse werden glaubhaft dargestellt, dazu liefert es eine Fülle an fein ausartikulierten Details, ordentlich Druck und präzise Dynamik - ein klasse Kabel. ...“

    Initio / Textura
  • WSS-Kabel Gold Line LS2

    • Typ: Lautsprecher-Kabel

    ohne Endnote

    „... Als wollte das LS 2 diese Vorgaben beweisen, spielt es ungemein locker und detailfreudig, ohne aufgesetzt zu wirken. Ein solider Bass schützt vor anämischer Analytik. Der Raum ist nicht übermäßig groß, dafür sehr real und sauber eingeteilt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kabel