zurück Voriger Test der Kategorie

Feuchtwarm

Heimwerker Praxis: Feuchtwarm (Ausgabe: 6) Seite 1 /von 1

Inhalt

Während der Heizperiode kann die Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen bedenklich absinken. Ab einer relativen Luftfeuchtigkeit unter 40 Prozent beginnt sich der Mensch unwohl zu fühlen. Eine Gegenmaßnahme kann die Verwendung eines Luftbefeuchters sein.

Was wurde getestet?

Im Test waren eine Keramikheizsäule und ein Warmnebelbefeuchter, die beide jeweils die Note 1,4 erhielten. Getestet wurde das Heizen, die Bedienung und die Produktqualität.

  • Keramikheizsäule TCH6590ER

    De Longhi Keramikheizsäule TCH6590ER

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: Heizleistung; Thermostat mit Digitalanzeige ...“

  • UH 800 E

    De Longhi UH 800 E

    • Typ: Verdampfer;
    • Raumgröße: 40 m²;
    • Automatikbetrieb: Ja;
    • Tankgröße: 6,1 l;
    • Timer: Nein

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: ... Möglichkeit für Duft- oder Medizinzusätze; einfache Bedienung.
    Minus: Wasseraustritt beim Transport.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Luftbefeuchter