GameStar prüft Notebooks (6/2007): „Notebooks für Spieler“

GameStar

Inhalt

Ergänzend zum Spiele-PC oder als Alternative kaufen sich immer mehr Spieler ein Notebook. Den optimalen Kompromiss zwischen Spieletauglichkeit und Mobilität verpassen jedoch viele Geräte. Wir haben zehn aktuelle Notebooks durch unseren Test-Parcours gehetzt - einige setzen bereits auf DirectX 10.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Spiele-Notebooks mit Bewertungen von 67 bis 84 von jeweils 100 Punkten. Testkriterien waren unter anderem Spieleleistung, Display und Technik.

  • Dell XPS M1710

    84 von 100 Punkten – Preis-Leistungs-Sieger Notebooks

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    "Hochwertig verarbeitetes uns sehr schnelles DirectX-9-Notebook mit voll spieletauglichem Display und relativ langer Akkulaufzeit. ... Unterm Strich: verdienter, wenn auch teurer Testsieger.

    XPS M1710

    1

  • Asus G1S

    • Displaygröße: 15,4";
    • Prozessor-Modell: Core 2 Duo T7500;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB

    82 von 100 Punkten – Preis-Leistungs-Sieger Notebooks

    Preis/Leistung: „gut“

    „Toller Karbonlook und grüne LEDs an den Seiten machen das G1S zum Hingucker. ... Spieleleistung, Ausstattung und Verarbeitung können sich sehen lassen, die extreme Hitzeentwicklung nervt.“

    G1S

    2

  • Asus G2S

    81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Solide Spielekombo aus schnellem Prozessor, DirectX-10-kompatibler Geforce 8600M GT und voll spieletauglichem Display. Aber nicht nur das Gerät selbst überzeugt, auch die Ausstattungsliste ...“

    G2S

    3

  • Nexoc Osiris E703 III

    79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Im Netzbetrieb rennt das Nexoc Osiris E703III fast allen Konkurrenten davon, aber mit gezogenem Stecker bricht die Leistung stark ein. ...“

    Osiris E703 III

    4

  • Acer Aspire 9525WSMi

    • Displaygröße: 17";
    • Prozessor-Modell: Intel Core 2 Duo T7200;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB

    78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Mit einer 320-GByte-Platte bietet das Aspire mit Abstand am meisten Platz für Daten. Die solide Spieleleistung und die zahlreichen Schnittstellen überzeugen. ...“

    Aspire 9525WSMi

    5

  • Dell Inspiron 9400

    74 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Das Dell Inspiron 9400 beeindruckt weniger durch eine hohe Spieleleistung als durch die längste Akkulaufzeit im Test - allerdings mit vermindeter Leistung. ...“

    Inspiron 9400

    6

  • Toshiba Satellite Pro P100 (PSPAHE-001001GR)

    • Displaygröße: 17";
    • Prozessor-Modell: Intel® Core™2 Duo T5500;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    74 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „... zählt zu den teuersten Notebooks, ist allerdings auch am besten verarbeitet und hat zwei große Festplatten. Die Spieleleistung ist solide - auch im Akkubetrieb. ...“

    Satellite Pro P100 (PSPAHE-001001GR)

    6

  • One One Notebook C6420

    69 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „... ein Notebook ohne viel Extras, aber mit überzeugender Spieleleistung und solider Verarbeitung. ...“

    One Notebook C6420

    8

  • Samsung R70-Aura-T7100 Devin

    68 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Ganz in matten Schwarz unterscheidet sich Samsungs R70 Aura schon optisch stark vom Rest des Testfeldes. ... schwache Leistung in technisch anspruchsvollen Spielen ...“

    R70-Aura-T7100 Devin

    9

  • HP Pavilion DV9000

    67 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Umfangreich ausgestattetes Notebook mit viel Speicherplatz und gutem Display. Im Pavilion DV9000 sorgt ein AMD-Prozessor für Dampf. ... die Akkulaufzeit ist arg kurz.“

    Pavilion DV9000

    10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf