Objektive im Vergleich: Scharfe Augen

FOTOHITS

Inhalt

Wer mit seiner Spiegelreflexkamera weit entfernte Objekte formatfüllend aufnehmen möchte, benötigt leistungsstarke Tele-Objektive. Drei Objektive mit Bildstabilisator von Canon und Sigma bieten sich dafür an.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Tele-Zoom-Objektive. Testkriterien waren Handling, Bildstabilisatoren sowie Schärfe und Auflösung.

  • EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS USM

    Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 100mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... USM steht im Canon-Sprachjargon für einen Ultraschallmotor, der den Antrieb des Autofokus im Objektiv vornimmt und sich durch hohe Geschwindigkeit bei gleichzeitig niedriger Geräuschentwicklung auszeichnet. ...“

  • 120-400mm F4,5-5,6 DG OS HSM

    Sigma 120-400mm F4,5-5,6 DG OS HSM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 120mm-400mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... Sigma-Objektive gefallen durch ihre sehr matte, etwas rauhe Pulverbeschichtung, die keinerlei Reflexionen ins Bild streut. Im Test erwies sich die Beschichtung auch als robust. ...“

  • 150-500mm F5,0-6.3 DG OS HSM

    Sigma 150-500mm F5,0-6.3 DG OS HSM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „... mit dreh- und fixierbaren Stativschellen ausgerüstet. Daher kann man die Objektive samt Kamera auch bei Befestigung auf dem Stativ drehen und zwischen Normalaufnahme und Hochformat umschalten. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive