Laufschuhe im Vergleich: „20 Laufschuhe im Test“ - Lightweight-Schuhe

Fit For Fun

Inhalt

Die aktuellen Herbstmodelle konnten im Test voll überzeugen. Viele Updates haben die Schuhe im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen deutlich verbessert.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Lightweight-Schuhe. Es wurden keine Endnoten vergeben. Unter anderem wurden Kriterien wie komfortables Laufen, Wettkampfeinsatz und die Eignung auf unebenen Wegen und Wald getestet.

  • Asics Gel-DS Trainer XI

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Spitzenschuh für ambitionierte Läufer ohne Fußprobleme. Update mit wenigen Änderungen.“

    Gel-DS Trainer XI
  • Brooks Burn 3

    ohne Endnote

    „Nahtloser Schaft umschließt den Fuß wie eine zweite Haut. Sehr empfehlenswert für Vorfußläufer.“

    Burn 3
  • Diadora Mythos Axeler

    ohne Endnote

    „Tolles Abrollverhalten. Technologie in der Sohle soll Aufprallenergie beim Abstoß freigeben.“

  • Nike Free 4.0

    • Typ: Barfußschuhe;
    • Einsatzbereich: Natural Running

    ohne Endnote

    „Flexible Sohle mit Einkerbungen soll Barfußlaufen simulieren. Als Zweitschuh gute Alternative.“

    Free 4.0
  • Reebok Premier Road Lite

    ohne Endnote

    „Obermaterial leichter und luftdurchlässiger als beim Vorgänger. Neue Sohle und optimierter Sitz.“

    Premier Road Lite

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Laufschuhe