Nikon dreht auf

d-pixx

Inhalt

Mit der D50 ist Nikon nun auch im Segment der Einsteiger-Digitalspiegelreflexkamras vertreten. Was lässt sich in der Praxis mit der neuen Kleinen anstellen? Und wie gut harmoniert sie mit dem Nikkor AF 12-24 mm?

Was wurde getestet?

Im Test waren die digitale Spiegelreflexkamera Nikon D50 zusammen mit dem Weitwinkelzoom Nikkor AF 12-24 mm. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Nikon AF-S DX Nikkor 12-24 mm 1:4G IF-ED

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 12mm-24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Das Superweitwinkelzoom, das zusammen mit dem D50-Set in die Redaktion kam, konnte voll überzeugen. Zum einen durch seinen Brennweitenbereich, der auch an der D50 mit ihrem kleinen Sensor echte Weitwinkelaufnahmen möglich macht, und zum anderen durch die hervorragende optische Leistung ...“

    AF-S DX Nikkor 12-24 mm 1:4G IF-ED
  • Nikon D50

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 6,1 MP

    ohne Endnote

    „Nikon ist mit der D50 ein sehr guter Einstieg in die D-SLR-Einsteigerklasse gelungen, und die kompakte Kamera muss sich nicht vor den bereits eingeführten Mitbewerbern verstecken. Außer der Leistung gefällt auch das kompakt/solide und sehr handliche Gehäuse ...“

    D50

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras