Computer - Das Magazin für die Praxis prüft Monitore (10/2006): „Da schau her“

Computer - Das Magazin für die Praxis

Inhalt

Zeit, den alten Flachbildschirm oder Röhrenmonitor gegen einen neuen auszutauschen. ‚Computer - Das Magazin für die Praxis‘ hat sechs neue Modelle auf ihre Einsatztauglichkeit hin getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs TFT-Flachbildschirme mit Bewertungen von 1,4 bis 2,7.

  • LG Flatron L1970HR

    „sehr gut“ (1,4) – Testsieger

    „... Die Farben, die Bildschärfe und der Kontrast waren ‚gut‘. ... Der Monitor ist sowohl für schnelle Spiele als auch für den normalen Office-Einsatz geeignet.“

    Flatron L1970HR

    1

  • Asus PG191

    „gut“ (1,6)

    "...Die Farbenbrillianz war immerhin noch ‚gut‘. Allerdings waren deutliche Abstufungen bei Farbverläufen zu erkennen. ... Es zeigte sich eine deutliche Stufenbildung beim Verlauf von Gelb bis Orange. ...

    PG191

    2

  • ViewSonic VX922

    „gut“ (1,9)

    „... Er ist für Action-Filme gut geeignet. Die Farbwiedergabe war ‚gut‘. Ein DVI-Eingang ist vorhanden. Und der Preis ist noch in Ordnung.“

    VX922

    3

  • BenQ FP92E

    „gut“ (2)

    „... Die Reaktionszeit war mit 23ms zu langsam. Damit eignet sich der Monitor nur begrenzt zum Spielen und Anschauen von Filmen mit schnellen Action-Sequenzen.“

    FP92E

    4

  • Maxdata Belinea 1925 S1W

    „befriedigend“ (2,6)

    „... hatte satte Farben und im Allgemeinen ein harmonisch wirkendes Bild. Allerdings neigte er zu Schlierenbildung, was besonders beim Spielen oder beim Betrachten von Action-Filmen auffiel. ...“

    Belinea 1925 S1W

    5

  • Yakumo TFT 19 XF8

    „befriedigend“ (2,7)

    „... Für Spieler ist der Monitor nicht geeignet, da das Bild bei schnellen Bewegungen stark verwischte. Hinzu kommt der fehlende DVI-Eingang. ...“

    TFT 19 XF8

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Monitore